Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juni 2018, 02:36:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Auslassen der GA bei Dienstantritt  (Gelesen 1221 mal)

lennble

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Auslassen der GA bei Dienstantritt
« am: 13. März 2018, 16:18:13 »

Hallo zusammen,

ursprünglich sollte ich meine GA am 3.4. an einer UsLw als FA antreten (anschließende Verwendung als PersFw). Ich bin Wiedereinsteller, da ich 2004 meinen Wehrdienst über 9 Monate verrichtet habe. Nun bekomme ich heute einen Anruf von meiner Einplanerin aus dem KarrC, welche mir eröffnet, dass die Lw eine neue Regelung hätte, welche Wiedereinsteller dazu bringt, nicht mehr an der GA teilnehmen zu müssen.

Da meine damalige AGA nun schon gut 14 Jahre her ist, finde ich das etwas wenig durchdacht. Alles was damals in Sachen Waffen, Sanitätsdienst, Wachdienst, etc durchgenommen wurde, sitzt natürlich, nach all den Jahren, bei mir nicht mehr. Geschweige denn, wie ich korrekt Meldung erstatte und ähnliche Dinge, die ein Soldat aus dem FF beherrschen muss. Diesen Einwand brachte ich der Einplanerin auch entgegen, aber sie sagte nur das "Die Bundeswehr momentan kein Interesse daran hat, dass Sie Ihre Grundausbildung wiederholen".

Kann mich einer Aufklären, was das für eine neue Regelung sein soll?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.553
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #1 am: 13. März 2018, 16:35:56 »

Luftwaffe und melden?

Die BW hat Herausforderungen mit Lehrgangsplätzen - und versucht daher, unnötige Lehrgänge zu vermeiden - fehlende Inhalte (NSAK, EEH A, ...) werden ggf. durch die Einheit bachgesteuert.
Gespeichert

lennble

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 48
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #2 am: 13. März 2018, 16:40:09 »

Luftwaffe und melden?

Als werdender Soldat ist es auch mein eigener Anspruch, mich korrekt melden zu können. Ganz unabhängig von der Teilstreitkraft.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.346
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #3 am: 13. März 2018, 16:53:56 »

Zitat
... Kann mich einer Aufklären, was das für eine neue Regelung sein soll? ...

Das hängt mit der Überlastung der (Grund-)Ausbildungseinrichtungen zusammen. Deshalb verzichtet man darauf, wo immer möglich Wiedereinsteller noch mal von vorne anfangen zu lassen. Es betrifft auch nur Wiedereinsteller.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.747
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #4 am: 13. März 2018, 16:58:00 »

Völlig korrekt. Die Vbde steuern dann die noch benötigte Ausbildung dezentral, bspw. neues Schießausbildungskonzept, Ersthelfer A etc.
Und du hast ja noch weitere Lehrgänge, FL1, FL 2 und FL 3.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Pionec

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #5 am: 13. März 2018, 16:59:38 »

Das hängt mit der Überlastung der (Grund-)Ausbildungseinrichtungen zusammen. Deshalb verzichtet man darauf, wo immer möglich Wiedereinsteller noch mal von vorne anfangen zu lassen. Es betrifft auch nur Wiedereinsteller.
ist es bei der Regelung egal, wie lange die damalige AGA her ist oder gibt es dort auch Abstufungen?
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.747
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #6 am: 13. März 2018, 17:02:37 »

Achtung, hier nicht die unterschiedlichen Ausbildungswege verwechseln. Wir sprechen gerade von Luftwaffe. Soldaten, die bereits über eine in der Bundeswehr erfolgreich abgeschlossene Grundausbildung, Allgemeine Soldatische Ausbildung Teil I und II oder Allgemeine Streitkräftegemeinsame Soldatische Ausbildung Modul I und II verfügen (z.B. bei Laufbahn-/TSK-Wechsel, WE, Einstellung ziviler Angehöriger der Streitkräfte oder Reservisten außerhalb des Wehrdienstes) werden direkt in den Verband eingestellt. Das hat nichts mit dem Alter der Ausbildung zu tun.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Pionec

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #7 am: 13. März 2018, 17:06:47 »

Richtig, ich gehe auch zur Luftwaffe, auch als Wiedereinsteller. Meine "AGA" ist dann allerdings schon 18 jahre her, daher meine Frage.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.553
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #8 am: 13. März 2018, 17:15:57 »

Ralf hat die Frage explizit beantwortet.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.747
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #9 am: 13. März 2018, 17:30:59 »

Ich bin mal gespannt, ob sich andere TSK dem Verfahren auch noch anschließen werden bzw. müssen mit Blick auf die Erhöhung der Einstellungen im 2.Hj zur Kompensation der Verluste aufgrund Einführung E-Recruiting.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.346
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #10 am: 13. März 2018, 17:39:36 »

Hat die Einführung von E-Recruiting solche schweren Probleme verursacht?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

FoxtrotUniform

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 999
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #11 am: 13. März 2018, 18:38:56 »



Luftwaffe und melden?

Einfach mal vorbeikommen und live & in Farbe anschauen / bei mir mitmachen.
Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)

OStFw

  • Gast
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #12 am: 13. März 2018, 18:52:07 »

Hallo, als FA machen Sie keine GA sondern einen UGL (Unteroffiziergrundlehrgang).
Dieser ist Bestandteil der Feldwebelausbildung in der Lw.
Sollte sich da vor kurzen was geändert haben ... sorry.
Der UGL findet an der USLwin Heide statt...die weitere Ausbildung im Mutterhaus in Appen.

LG
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.747
Antw:Auslassen der GA bei Dienstantritt
« Antwort #13 am: 13. März 2018, 18:56:54 »

Nein, da hat sich nichts geändert, dem ist immer noch so, allerdings macht er als Wiedereinsteller auch keinen UGL.

Hat die Einführung von E-Recruiting solche schweren Probleme verursacht?
Ja, da sind vierstellige Anzahlen an Einstellungen nicht erfolgt.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de