Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. September 2018, 19:21:54
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Feldanzug  (Gelesen 3474 mal)

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.894
Antw:Feldanzug
« Antwort #15 am: 19. März 2018, 19:36:16 »

Es ist doch auch zu unterscheiden, wo man übt. Als ich noch im Heimatschutz war, ist jeder im Feldanzug und es wurde auch nicht anders erwartet. Auch die Chefs und der Kommandeur kamen so und oftmals wurde sich ja auch an einer Schießanlage oder auf einem Übungsplatz getroffen.
Wenn ich aber zu einer bestehenden aktiven Einheit eingezogen werde, melde ich mich doch selbstverständlich im Dienstanzug bei meinem Vorgesetzten und gehe dann meinen Laufzettel zur Einschleusung ab.
Wenn ich keinen Dienstanzug hätte, wäre eine meiner Tätigkeiten während der RDL, für ein vollständiges Ausstattungssoll zu sorgen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Altgedienter1

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Antw:Feldanzug
« Antwort #16 am: 19. März 2018, 19:49:15 »

Es ist super, total motiviert zu sein. Nur existieren auch Einheiten, die diesbezüglich querschießen.
Ganz recht. Es ist ein Unterschied, wo ich beordert bin und übe bzw. mit wem ich es vor Ort zutun habe. Wie im zivilen Leben auch.
Gespeichert
KRK- allzeit bereit!

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.568
Antw:Feldanzug
« Antwort #17 am: 19. März 2018, 20:15:38 »

Wer keinen DA hat, kann keinen anziehen.
Wer mit seinem DV was abgesprochen hat, kann sich daran halten.

Aber alles das war nicht Bestandteil der Ausgangslage.

Wer also einen DA hat, ihn aber aus Bequemlichkeit nicht anzieht macht sicherlich was falsch.
Gespeichert
 

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 528
Antw:Feldanzug
« Antwort #18 am: 19. März 2018, 20:48:03 »

Bevor überhaupt irgendein Anzug getragen werden darf, sollte vorher überlegt werden, wann denn der Diensteintritt überhaupt ist.

Sofern sich nichts geändert hat, gilt die Zusammenfassung von @Tobi « Antwort #31 am: 22. Januar 2010, 15:43:11 »
https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,21768.30.html
Gespeichert

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.899
Antw:Feldanzug
« Antwort #19 am: 20. März 2018, 11:54:43 »

Als ich noch im Heimatschutz war, ist jeder im Feldanzug und es wurde auch nicht anders erwartet.

Ist bei uns auch nicht anders, immer alles im FA, ich bin (wie die meisten Mannschafter im Btl) nicht mal mit DA ausgestattet.

Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann

Ralf Küppers

  • Gast
Antw:Feldanzug
« Antwort #20 am: 27. März 2018, 10:11:57 »

Hallo,
ich fahre demnächst mit dem Zug zu meiner ersten RDL. Super gerne würde ich das im Feldanzug machen.  Sieht viel besser aus als der Diener ;-). Eigentlich soll man das ja im Diener machen. Was kann mir passieren, wenn ich im Feldanzug fahre (Feldjäger?).
Danke.
Ronny

Guten Tag zusammen

Ich bin ebenfalls (beorderter) Reservist und KpFw.

Es ist keine Dienstreise, wenn man von zu Hause zum Standort fährt um seinen Dienst anzutreten. Es ist mir auch nicht bekannt, dass so etwas im Dienstanzug geschehen muss. Es kann der (ordentliche und saubere) Feldanzug sein, mit geputzten Stiefeln. Ggf. mal gucken, was im Einberufungsbescheid (der Schrieb heisst ja mittlerweile anders, aber egal) drin steht. 

Wie auch schon von anderen mitgeteilt: Nicht jeder Reservist hat einen Dienstanzug!.

Also: Keine Sorge, Feldanzug ist i. O.


Gruß
Spieß
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.837
Antw:Feldanzug
« Antwort #21 am: 27. März 2018, 14:29:07 »

Ich bin zu jeder meiner 5 WÜb im Feldanzug angereist und hab mich so bei meinen
Kommandeuren und Chefs zum Dienstantritt gemeldet. Na gut, ich wohne auch nur 10 km von der Kaserne entfernt aber, wie mein Vorposter schon schrieb:

 
Zitat
... Nicht jeder Reservist hat einen Dienstanzug! ...

Dass bestimmte Leute sich hier wieder päpstlicher als der Papst anstellen - geschenkt, inzwischen weiß man ja, wo es herkommt.  ::)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

snitch

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
Antw:Feldanzug
« Antwort #22 am: 27. März 2018, 20:34:09 »

Aus der Praxis:
Ich mache das davon abhängig, was am Standort/in der Einheit im Regelfall getragen wird. Ist man sich unsicher: Anruf beim Spieß schadet nie... ;)
Gespeichert
"The price of freedom is eternal vigilance." - Der Preis der Freiheit ist ewige Wachsamkeit. (Thomas Jefferson)

kreuter

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Feldanzug
« Antwort #23 am: 28. März 2018, 12:59:27 »

ich glaube nicht, dass es Probleme gibt, wenn man im Feldanzug umherreist. Die meisten Diszipliner dürften weit wichtigeres zu tun haben, als sich darum zu kümmern, wie ein Resi zur RdL anreist...
Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.101
Antw:Feldanzug
« Antwort #24 am: 28. März 2018, 13:30:06 »

Gut dass das keine Frage des Glaubens ist...
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

kreuter

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Feldanzug
« Antwort #25 am: 28. März 2018, 13:33:20 »

Schlauberger:-)

ich denke nicht, dass es Probleme gibt, wenn man im Feldanzug umherreist. Die meisten Diszipliner dürften weit wichtigeres zu tun haben, als sich darum zu kümmern, wie ein Resi zur RdL anreist...
Gespeichert

Andi

  • Militärsheriff
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.101
Antw:Feldanzug
« Antwort #26 am: 28. März 2018, 13:38:36 »

Ist auch keine Frage des "Denkens".
Aber das ist wieder mal ein Thema wo schon längst alles gesagt ist, nur noch nicht von jedem.
Gespeichert
the rest is silence...

Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

kreuter

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Antw:Feldanzug
« Antwort #27 am: 28. März 2018, 19:23:30 »

 ;) Man muss ja nicht immer das letzte Wort haben, richtig?

Aber im Ernst, Uniformen sehe ich nicht nur in der Bahn. Sondern nahezu jedes Wochenende bei der Waldarbeit. Insofern muss man da vermutlich den Ball flach halten:-)
Gespeichert

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 528
Antw:Feldanzug
« Antwort #28 am: 28. März 2018, 21:32:34 »

Das Tragen der Uniform zum Diensteintritt, also die Dienstantrittsreise, ist doch mit den neuen Heranziehungsbescheiden doch gar nicht mehr vorgesehen.
In den damaligen Einberfungsbescheiden war dies noch extra erlaubt, sogar mit Kampfanzug.
Gespeichert

PzPiKp360

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Antw:Feldanzug
« Antwort #29 am: 29. März 2018, 13:21:08 »

Seit der Trendwende Personal geht es wohl darum, neue Reservisten zu gewinnen oder alte wieder zu aktivieren, es wird Werbung und Öffentlichkeitsarbeit gemacht usw. Aber die zumindest punktuelle Sichtbarkeit im Alltag, weil man in Uniform anreist, gar im Kampfanzug, ist nicht mehr vorgesehen?
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de