Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Januar 2019, 14:56:56
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Das Team von Bundeswehrforum.de wünscht allen Usern und Ihren Angehörigen, allen aktiven Kameraden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Den im Auslandseinsatz befindlichen Kameraden und Kameradinnen eine ruhige und friedvolle Weihnachtszeit. Kommt gesund wieder heim.

Autor Thema: hib-Meldung 199/2018 vom 29. März 2018  (Gelesen 474 mal)

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.033
hib-Meldung 199/2018 vom 29. März 2018
« am: 29. März 2018, 12:53:26 »

Vorfälle in Reservistenverband erfragt

Verteidigung/Kleine Anfrage - 29.03.2018 (hib 199/2018)

Berlin: (hib/STO) "Extrem rechte Vorfälle und Verdachtsfälle im ,Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.'" lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/1392). Darin erkundigen sich die Abgeordneten unter anderem danach, "wie viele und welche Meldungen zu extrem rechten, nationalsozialistischen, rassistischen oder antisemitischen Vorfällen (Äußerungen, Aktivitäten, Straf- und Gewalttaten) von Mitgliedern und Mitarbeitern des ,Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.' (Reservistenverband)" den Bundesbehörden nach Kenntnis der Bundesregierung seit 2015 bekannt geworden sind.

Quelle
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

schlammtreiber

  • Spam - Meister
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.960
Antw:hib-Meldung 199/2018 vom 29. März 2018
« Antwort #1 am: 03. April 2018, 14:34:30 »

Jetzt spinnen sie völlig
Gespeichert
Semper Communis
Bundeswehrforum.de - Seit 14 Jahren werbefrei!
Helft mit, daß es so bleiben kann
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de