Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 28. Mai 2018, 03:37:33
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: IGF/KLF Wieso?  (Gelesen 562 mal)

Reserve2000

  • Gast
IGF/KLF Wieso?
« am: 14. April 2018, 08:24:45 »

Hallo liebe Kameraden,
was passiert eigentlich, wenn man IGF/KLF als beorderter Reservist nicht macht? OK, Einsatzersthelfer Grundmodul braucht man, aber der Rest ist so zeitaufwändig. Daher überlege ich, das einfach nicht zu tun. Habe im Job schon genug um die Ohren und bin als Marathonläufer eh fitter als die meisten Soldaten.
Gruss
Jo
 
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.334
Antw:IGF/KLF Wieso?
« Antwort #1 am: 14. April 2018, 08:46:38 »

Zeitaufwendig? Zwei halbe Nachmittage...
Warum man es machen sollte? Weil es Pflicht ist.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Jens79

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.563
Antw:IGF/KLF Wieso?
« Antwort #2 am: 14. April 2018, 10:01:48 »

Zitat
und bin als Marathonläufer eh fitter als die meisten Soldaten

Hm, naja...  Das stimmt soweit natürlich aber....  wirkt sich auf den BFT zum Beispiel nicht aus.

Nur weil jemand Marathon läuft, heißt es nicht das er 1000 Meter in Bestzeit läuft, vom Sprint mal ganz abgesehen und an der Stange versagen zumeist die dünnen Ärmchen...  ;)

Aber egal, Sie machen das schon.

Und dann bleibt natürlich die Frage, was denn der Marathonläufer für einen Vorteil sieht bei der ABC Ausbildung.
Gespeichert
 

Der Reservist

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 325
Antw:IGF/KLF Wieso?
« Antwort #3 am: 14. April 2018, 10:37:03 »

In gewisser Hinsicht kann ich sie schon gut verstehen. Als ich noch nicht in einem Reservebatallion beordert war, sondern bei einer aktiven Einheit, war es recht müßig sich Termine für einzelne Vorhaben herauszusuchen/heraus zu telefonieren, eine DVag anzufordern, hin-und zurück zu fahren für zB einen 6-km Marsch, den man mit Leichtigkeit besteht. Erfasst wurde es vom PersFw nie, und den Einheitsführer hat es auch nicht interessiert.
Und Termine beim Reservistenverband fielen grundsätzlich immer zwei Tage vorher aus :D

Kurz und knapp: Was würde denn ihr KpChef dazu sagen, wenn sie die Leistungen nicht erbringen? Letzendlich ist das die einzig relevante Frage für Sie.

MkG
Gespeichert

Thanks4yourService

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:IGF/KLF Wieso?
« Antwort #4 am: 14. April 2018, 12:31:32 »

Ich kann die Fragestellung auch gut nachvollziehen. Bin in einer aktiven Einheit beordert, 800 KM entfernt. Die Wochenendseminare des Verbandes sind zumeist mehr als 200 KM entfernt und die sportlichen Anforderungen, gerade Klimmzug und die 1000m sind eigentlich kaum ernst zu nehmen:-). Dieses Fitnesslevel sollte man sowieso haben.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.461
Antw:IGF/KLF Wieso?
« Antwort #5 am: 14. April 2018, 13:46:47 »

Jungs,

Beorderung geht auch näher als 800 km, IGF/KLF vom Verband sollte auch oft näher als 200 km möglich sein.

Befehlslage ist klar - und eine 1,49 oder besser ist schon ernst zu nehmen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de