Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Juli 2018, 10:21:43
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?  (Gelesen 842 mal)

Kuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« am: 18. April 2018, 07:06:05 »

Moin zusammen,

eine Frage an die IT Spezialisten. Meine Frau macht Telearbeit von Zuhause, bisher hatte ich immer DSL mit einer 5,4 MBit Leitung. Da dies mit 4 Leuten in der Familie jedoch zu wenig ist, habe ich den Anbieter gewechselt und bin zur Telekom mit Hybrid gewechselt. Klappt auch super und ist mit 40 - 45 MBit endlich mal eine vernünftige Geschwindigkeit. Leider konnte sie zuerst den Telearbeitsplatz nicht nutzen da sich anscheinend der Hybridanschluss mit der GenuCard nicht verträgt. Nach einem Anruf bei der BWI-Hotline und einem wirklich sehr kompetenten Mitarbeiter der BWI haben wir das Problem so gelöst, dass ich im Telekom Router der GenuCard nur DSL zugewiesen habe und das DSL+ LTE dafür deaktiviert habe, also nutze ich jetzt wieder nur die 5,4 MBit Leitung für die Telearbeit.

Jetzt meine Frage, ist es möglich die GenuCard auch mit der vollen Bandbreite zu nutzen ? also DSL+LTE=Hybrid, oder geht das nur über das "normale" DSL ?

Ich hoffe ich habe das Problem verständlich erklären können und bedanke mich bereits für eure Hilfe im voraus.
Gespeichert

Ehrengast

  • Gast
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #1 am: 18. April 2018, 08:43:25 »

Die Genubox verbindest du doch entweder per Kabel oder via WLAN mit dem Internet. Du gehst also doch zwangläufig über deinen Router ins Netz.
Unter Hybrid verstehe ich persönlich, dass LTE und DSL auf dem Router zsm. laufen.

Also Genubox mit Router verbinden und volle Bandbreite nutzen.
Gespeichert

Kuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #2 am: 18. April 2018, 08:56:17 »

Danke für die Antwort aber so einfach geht's leider nicht sonst hätte ich ja die Frage hier nicht gestellt :-). Anscheinend hat es irgendetwas mit dem Tunnel zu tun der aufgebaut wird, aber was kann ich als Laie nicht sagen.
Gespeichert

Marvin90

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #3 am: 18. April 2018, 09:35:11 »

Das Problem wird sein, dass LTE IPv6 benutzt, welches bei VPN Verbindungen zu IPv4 Verbindungen gerne muckt.
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3.016
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #4 am: 18. April 2018, 09:38:36 »

Sollte eine 5,4er Leitung nicht für den dienstlichen Datenverkehr mehr als ausreichend sein? :o
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

Kuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #5 am: 18. April 2018, 11:10:45 »

Sagte ja es funktioniert, ist eben zum Teil etwas langsam weil die Kids ja Nachmittags auch oft im Internet unterwegs sind, deswegen habe ich mir ja den Hybrid Anschluss geholt.
Wäre eben schön gewesen wenn man den auch für die Telearbeit voll ausnutzen könnte.
Gespeichert

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 515
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #6 am: 18. April 2018, 15:19:52 »

Limitierender Faktor der genucard ist das Throughput Volume für VPN: 12 MBit/s
Gespeichert

Kuba

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #7 am: 19. April 2018, 08:35:30 »

Und was soll mir das jetzt als IT-Laie sagen ? wäre gut wenn man sich so ausdrücken könnte das es auch Laien verstehen was gemeint ist.
Gespeichert

duxdux

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #8 am: 19. April 2018, 09:27:50 »

Für IT-Laien:

Antwort auf Ihre Frage

Zitat
ist es möglich die GenuCard auch mit der vollen Bandbreite zu nutzen ?

Nein, siehe MMGs Antwort.

Begründung:
Ich finde zwar, dass MMG hat sich mit seiner Wortwahl ("Limitierender Faktor" und die Angabe des maximalen Durchsatzes bei VPN) klar ausgedrückt hat, aber nochmal aufgedröselt:

In der Technischen Broschüre sind die 12 MBit auf die sich MMG bezieht aufgelistet. (siehe: https://www.genua.de/fileadmin/download/produkte/genucard-2-facts-features.pdf)

Throughput = Durchsatz. In diesem Zusammenhang bezogen auf den Datendurchsatz. Wenn maximal 12 MBit/s an Daten übertragen werden können, ist es unerheblich, dass Ihre Leitung theoretisch 45 Mbit/s übertragen kann.

Im Bezug auf die Nutzung von Hybrid, rate Ihnen sich eher mal mit Telekom-Support in Verbindung zu setzen mit den Stichworten Hybrid und VPN. Die sollten wissen wie Sie Ihren Router dafür konfigurieren müssen.
Gespeichert

PzPiKp360

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #9 am: 19. April 2018, 10:54:05 »

VPN via Hybrid, also zwei gebündelte unterschiedliche Anbindungen, und damit auch IP-Adressen usw., sollte aus Prinzip nicht gehen können. Der VPN-Tunnel kann nur über die eine oder die andere Anbindung laufen.
Gespeichert

duxdux

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Genucard mit Telekom Hybrid möglich ?
« Antwort #10 am: 19. April 2018, 11:26:45 »

Das wäre der Fall, wenn die Verbindung im Router durch zwei Komponenten K1 IP x.x.x.x für DSL und K2 IP für LTE y.y.y.y realisiert wäre.

Habe aber aus den Anleitungen des Telekom Speedport Hybrid raus gelesen, dass bei der Hybridverwendung(DSL+LTE) ein Hybridtunnel verwendet wird. In den Telekom-Foren gibt es auch Beiträge von funktionierenden VPN über Hybrid-Anschlüsse.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de