Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. November 2018, 07:04:55
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat  (Gelesen 1666 mal)

Roa8

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« am: 02. Mai 2018, 22:45:27 »

Guten Tag Kameraden,
ich habe folgendes Anliegen: und zwar würde ich sehr gerne am diesjährigen Monte Kali Pokal teilnehmen, auch um einmal die Möglichkeit zu haben, mit ausländischen Waffen zu scheißen und auch ausländische Schießabzeichen abzulegen. Ist hier jemanden bekannt, ob es dort, eine offizielle Bundeswehr-Delegation gibt, zu der man sich über dem Dienstweg anmelden kann oder ist es nur auf eigene Faust als Privatvergügen möglich?
Danke schonmal für eure Antworten
Horrido!
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.535
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #1 am: 03. Mai 2018, 05:14:51 »

Zitat
mit ausländischen Waffen zu scheißen
Viel Erfolg!  ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Rollo83

  • Mitglied der Krabbelgruppe
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.168
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #2 am: 03. Mai 2018, 07:19:39 »

Viel Knoblauch essen, dann klappt das schon ! ;)
Gespeichert
FmBtl 820 Düsseldorf
LogBtl 467 Volkach
46. OAJMilFD
MatPrfTrp Unna
DSK

Roa8

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #3 am: 03. Mai 2018, 15:16:49 »

Bei solch qualifizierten Antworten, kann man sich ein Forum auch sparen
Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.989
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #4 am: 03. Mai 2018, 20:01:58 »

War aber auch eine Scheissfrage... ;D
Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

Bubbes

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #5 am: 03. Mai 2018, 21:35:25 »

Wir sind damals über den KpTrpFhr gegangen und haben dadurch eine Mannschaft gestellt. Der hat nach Rücksprache mim Chef alles organisiert (Fzg, Unterkunft etc.). War eine schöne Sache. Musst aber Zeit und viel Geld mitbringen. Du stehst sehr lange an den Waffenstationen, bekommst erst eine Einweisung und darfst dann schießen. Zuvor bitte Zahlemann&Söhne, damit man überhaupt schießen darf.
Die Waffen sind halt iwann durch, entsprechend schießen die auch überall hin.

Die Party am Abend war legendär, leider scheint es in der Gegend nur wenige Kleidungsgeschäfte zu geben. Die Damen hatten jedenfalls nicht so viel Kleidung an - verstehe ich bis heute nicht *gg


Gespeichert
Springerlehrgang 1997 :: 20 Jahre Hopptausendzwotausend....

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.196
Antw:Teilnahme am Monte Kali Pokal als Soldat
« Antwort #6 am: 03. Mai 2018, 21:41:46 »

OK,

Ernsthaft:

- Es ist ein Schiessen in DEU - da gibt es keine offizielle BW Delegation.
- es gibt LKdos, die dazu keine DVag genehmigen (mit Gründen)
- oft werden die Voraussetzungen für die Abzeichen nicht erfüllt.
- Mann muss dafür "zahlen", ein.weiters Indiz für "komische" Zustände.

Ist halt "Zirkus", wer's mag ...
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de