Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Mai 2018, 05:43:37
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fragen zur AGA  (Gelesen 849 mal)

Sarah124

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Fragen zur AGA
« am: 06. Mai 2018, 13:59:21 »

Hallo,ich bin mittlerweile am Ende meiner AGA. Wir hatten letzte Woche die wachausbildung und ich habe den Test am Ende nicht bestanden.
Meine Frage ist es jetzt,ist das ein Grund weswegen ich die komplette AGA wiederholen müsste?
Oder muss ich nur wenn ich in meiner stammeinheit bin,die wachausbildung nach machen?
Ich bin nach der AGA sicherrungssoldat.
Ich bitte um Hilfe.
Danke.:)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.594
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #1 am: 06. Mai 2018, 14:00:21 »

So etwas kann auch nachgeschult werden.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Sarah124

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #2 am: 06. Mai 2018, 14:01:33 »

Aber das ist kein Grund weswegen ich da raus fliege oder die nochmal wiederholen muss ?
Gespeichert

KillBurn93

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #3 am: 06. Mai 2018, 14:12:02 »

So etwas kann auch nachgeschult werden.

Es kommt ganz darauf an ob die spätere Einheit die Möglichkeit und Zeit hat Sie in dem Bereich nochmal auszubilden.
Sollte es nicht der Fall sein bleibt nur eine Wiederholung der GA.
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)

funker07

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 722
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #4 am: 06. Mai 2018, 14:37:47 »

Wegen einem verhauenen Wachtest (Theorie oder Praxis?) 3 Monate Ausbildung wiederholen wäre schon n Fall für den Bundesrechnungshof.

Wenn nicht noch weitere (erhebliche) Ausbildungsmängel vorliegen, wird es dir die Ausbildung ggf trotzdem zuerkannt (auf Grund guter Leistungen in anderen Prüfungen), du wiederholst die Prüfung noch in der Grundausbildung oder wirst später für einige Tage wieder in die Grundausbildung kommandiert.
Es kann auch sein, dass du die Wach-ATN halt nicht hast... In welchem Dienstverhältnis (FA,UA, Saz, FWDL) stehst du denn?
Gespeichert

Sarah124

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #5 am: 06. Mai 2018, 14:55:31 »

Ich bin SAZ 8
Und zu geteilt als sicherrungssoldat
Gespeichert

Sarah124

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #6 am: 06. Mai 2018, 14:57:49 »

Ich habe Theorie nicht bestanden
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2.911
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #7 am: 06. Mai 2018, 16:00:34 »

Wie wäre es, die Vorgesetzten zu fragen? Denn genau die treffen die Entscheidung. ;)
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

funker07

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 722
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #8 am: 06. Mai 2018, 16:15:09 »

Dann wirst du wohl irgendwie noch nachgeprüft oder nochmal ausgebildet (in diesem Teil).
Vielleicht reichen auch die restlichen Leistungen aus, das kann hier keiner bewerten.
Jetzt durchgehend bessere Leistungen zeigen ist auf jeden Fall nicht schädlich.


Wie wäre es, die Vorgesetzten zu fragen? Denn genau die treffen die Entscheidung. ;)
Da kenne ich leider einige, die den Teufel an die Wand malen und dem Soldaten unnötig Angst machen...auch im Wissen, dass die ANTRA/MoVA was anderes sagt und der Chef die ATB eh zuerkennen wird.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.238
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #9 am: 06. Mai 2018, 16:48:42 »

Auf die Antwort von GrpFhr/ZgFhr würde ich auch nicht viel geben, die erzählen "aus Motivationsgründen" da oftmals sonstwas für Schauermärchen, auch wider besseren Wissens. Die Entscheidung trifft aber nur einer - der KpChef.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Marcelreaper

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Antw:Fragen zur AGA
« Antwort #10 am: 16. Mai 2018, 12:28:12 »

Bei uns hat ein Soldat die Wachausbildung auch nicht bestanden und musste 3 Monate AGA nachholen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de