Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Oktober 2018, 08:44:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit  (Gelesen 692 mal)

Stefan131

  • Gast
Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« am: 15. Mai 2018, 20:47:41 »

Guten Tag. 


Wer kann mir erklären, wie viel eine klassische Feldwebellaufbahn von 12 Jahre an Rente bringt ?
Gespeichert

wolverine

  • Foren Linksverdreher
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.935
Antw:Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« Antwort #1 am: 15. Mai 2018, 21:07:08 »

Gespeichert
Bundeswehrforum.de-Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann

duxdux

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Antw:Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« Antwort #2 am: 15. Mai 2018, 21:46:28 »

Wie viel genau du bekommst, hängt von ziemlich vielen Faktoren ab. Nicht zuletzt von Beförderungen (wann und welcher Dienstgrad), ob und wie lange du an Einsätzen teilnimmst etc. .

Interessant ist der aber der 20% Aufschlag bei der Nachversicherung, eingeführt im Zuge des Attraktivitätsgesetzes.

Ich habe gerade ein Szenario für einen ledigen mit idealen Beförderungszeiten und den Bezugsgrößen von 2018 durchgespielt und bin auf etwa 12,5 Entgeldpunkte gekommen (bei einem Wert von 32,03€ pro Entgeldpunkt, hättest du einen Rentenanspruch von knapp 400€ für die 12 Jahre).

Die Spanne der Entgeldpunkte pro Jahr lag dabei bei 0,881 als (Schütze, Gefreiter, Obergefreiter) in Erfahrungsstufe 1 im ersten Dienstjahr und 1,233 als Hauptfeldwebel in Erfahrungsstufe 5 im 12 Dienstjahr.

Das Thema ist so komplex, dass man keine allgemeingültige Antwort auf deine Frage geben kann.
Gespeichert

Luftwaffels

  • Gast
Antw:Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« Antwort #3 am: 15. Mai 2018, 21:51:01 »

Allerdings hat sich für die Bundeswehr noch die Änderung ergeben, dass das Brutto um 20% erhöht wird zwecks der fehlenden Sozialversicherungsabgaben und des damit verbundenen geringeren Jahresbruttos (siehe BwAttraktStG).

(Jahresbrutto * 1,2) / Durchschnittseinkommen = Entgeltpunkte

Desweiteren erhöhen Auslandseinsätze auch die Entgeldpunkte

Gespeichert

Bubbes

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 95
Antw:Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« Antwort #4 am: 15. Mai 2018, 22:13:13 »

Da habt ihr "jungen" Soldaten es echt gut. 3 Einsätze (2005, 2008, 2010) und du bekommst nix extra für die geleisteten Dienste...
Gespeichert
Springerlehrgang 1997 :: 20 Jahre Hopptausendzwotausend....

OMLT

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 227
Antw:Rentenpunkte durch Bundeswehr Zeit
« Antwort #5 am: 16. Mai 2018, 09:23:11 »

Da habt ihr "jungen" Soldaten es echt gut. 3 Einsätze (2005, 2008, 2010) und du bekommst nix extra für die geleisteten Dienste...

Ja der Stichtag -Dezember 2011- lässt viele Kameraden leider im Regen stehen, hier sollte dringend nachgebessert werden.

Horrido
Fabi
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.632
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de