Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. August 2018, 00:57:05
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: Was bringt mir eine Beschwerde?  (Gelesen 2346 mal)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.083
Antw:Was bringt mir eine Beschwerde?
« Antwort #30 am: 19. Mai 2018, 09:15:31 »

Die Frage ist völlig berechtigt. Ich würde sie unter meiner eingangs gestellten Frage, warum die SKB das nicht aus dem eigenen Bereich löst, subsumieren. Man kann durchaus DP von aktivem Personal durch RDL in der Zeit besetzen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.077
Antw:Was bringt mir eine Beschwerde?
« Antwort #31 am: 19. Mai 2018, 11:04:30 »

Ich fände es jedoch nicht schlecht, wenn dem Punkt AAP in den Verbänden vor dem von Ralf genannten Hintergrund nun wieder mehr Beachtung geschenkt würde. Denn war dies in der Vergangenheit eine durchaus durchdachte Möglichkeit, Personal genau auf den Dienstposten hin auszubilden, haben sich die Schulen mehr und mehr Ausbildungsanteile „unter den Nagel gerissen“, Ausbildungen unabhängig von den zukünftigen Erfordernissen an den Dienstposten vereinheitlicht und sind nun im Aufwuchs an vielen Stellen heillos überfordert.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

MMG

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Antw:Was bringt mir eine Beschwerde?
« Antwort #32 am: 20. Mai 2018, 08:37:28 »

Die Frage ist völlig berechtigt. Ich würde sie unter meiner eingangs gestellten Frage, warum die SKB das nicht aus dem eigenen Bereich löst, subsumieren. Man kann durchaus DP von aktivem Personal durch RDL in der Zeit besetzen.
Hattet du nicht geschrieben, das u.a. die Aktiven an ihrem Schreibtisch hängen und nicht abkommandiert werden wollen - jetzt überspitzt formuliert. Das man dann keine geeigneten RDL findet bzw. suchen möchte, dürfte klar werden.
Gespeichert

FoxtrotUniform

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.037
Antw:Was bringt mir eine Beschwerde?
« Antwort #33 am: 20. Mai 2018, 09:34:02 »

@dunstig: Völlig richtig, die AAP wurde gegen eine standardisierte Ausbildung an den Schulen ersetzt und geht am Bedarf vorbei. Im Regelungsbereich der DEMAR schult man sich dann letzlich tot, wobei viel unnötiges dabei ist. Ebenso logistische Ausbildungsgänge, die zwar zeitintensiv sind, jedoch nicht auf den Kunden zugeschnitten sind.
Gespeichert
Hochmut kommt vor dem Fall  ::)
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de