Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juni 2018, 10:57:31
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fragen zu LEKE  (Gelesen 675 mal)

Kamerad13

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Fragen zu LEKE
« am: 29. April 2018, 03:04:45 »

Guten Abend Kameraden.

ich interessiere mich für die LEKE-Züge in der EloKa-Truppe. Leider findet man im Internet so gut wie keine Infos über diese Truppe. Daher habe ich einige grundsätzliche Fragen dazu, ich würde mich freuen wenn der ein oder andere hierzu (bestenfalls aus Erfahrung) etwas erzählen könnte. Falls diejenigen hier nicht zu viel in der Öffentlichkeit schreiben wollen, können wir uns natürlich gerne auch über PN austauschen und ein Telefonat über dienstliche Apparate vereinbaren.

Meine Fragen:

Kann man die grundsätzliche Aussage treffen, dass diese Soldaten das Selbe wie der Rest der EloKa-Truppe machen, nur mit „Handgeräten“ und im „Nahbereich“?

Sind die Jungs Fachdiener? Ich habe mir sagen lassen es seien grundsätzlich EloKaFw, und diese sind meines Wissens nach Fachdiener mit zivilem Abschluss im Bereich Informatik.

Gibt es eine Eignungsfeststellung? Und wenn ja, wie sieht diese aus oder mit was ist sie vergleichbar?

Wie sieht es mit Vakanzen aus? Streitet man sich um die Stellen oder sind die Leute stets gesucht?

Kann man in dem Bereich ein Truppenpraktikum absolvieren? Und wenn ja, brauch ich auch hierfür schon eine Ü3?

Und zuletzt, gibt es noch Quellen, mit denen ich mir einige Infos dazu einholen könnte? Hab leider derzeit keinen Zugang zum Intranet wegen eines Lehrgangs, wäre natürlich trotzdem froh dort auch was zu finden.


Zu mir bzw. zum Hintergrund dieser Frage: Bin nun schon ein paar Jahre in der Schiene der Unteroffiziere o.P. als „ITler“ tätig gewesen und inzwischen in der Ausbildung zum Unteroffizier m.P.
Meine derzeitige Stelle macht mir zwar Spaß, ich denke aber dass ich das nicht für immer machen will. Ich bin eigentlich ein Typ fürs Grüne, hab mich aber damals für den FD entschieden wegen der beruflichen Zukunft und weil ich erstmal Berufserfahrung sammeln wollte etc.
Hab daher erscheint mir LEKE als ein attraktiver Mittelweg, den ich in ein paar Jahren vielleicht gerne einschlagen würde, zumal ich die EloKa-Truppe schon immer sehr interessant fand.

Ich freue mich auf Antworten!

Kamerad13
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.750
Antw:Fragen zu LEKE
« Antwort #1 am: 29. April 2018, 06:19:03 »

Wenn du hier im Forum danach suchst, findest du ein paar rudimentäre Informationen. Ggf. schreibst du mal den User Andyxmas  ein, der scheint mehr darüber erzählen zu können.
Ja, da gibts viele UmP FD, aber nicht nur speziell IT-Berufe, auch kfm. Dazu muss man schauen, wie die Verwendung heißt: ist der EloKaFw Erstverwendung (also die steuernde Fachtätigkeit), so gelten da die ganz normalen Berufe.
Und ja, es gibt einen speziellen Eignungstest. Das ist eine Art TrPraktikum.

Auch unser LwPersFw wird dir da per PN weiterhelfen können. Großartige öffentliche Infos findet man halt aus guten Gründen nicht.
« Letzte Änderung: 29. April 2018, 10:12:37 von Ralf »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Kamerad13

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Antw:Fragen zu LEKE
« Antwort #2 am: 20. Mai 2018, 00:43:43 »

Danke für deine Antwort Ralf, und entschuldige für meine späte Rückantwort  ;D

Hatte gehofft es meldet sich vielleicht noch jemand, der aus Erfahrung was erzählen kann. Dann werde ich mal Verbindung aufnehmen.
Dir noch ein entspanntes Wochenende!
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de