Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2018, 11:30:56
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Dauerreservist VBL, Rente, Stube, Kosten etc.  (Gelesen 646 mal)

ESI

  • Gast
Dauerreservist VBL, Rente, Stube, Kosten etc.
« am: 24. Mai 2018, 16:53:02 »

Hallo an alle,

Ich werde eine Art Dauerreservist für mind. 10 Monate im Jahr an einem anderen Standort mit dem Grad Major.

Leider werde ich mit Fragen immer nur weitergeleitet und keiner konnte sie mir wirklich beantworten.

1. Werden auch in diesem Fall nach dem Ausscheiden meine Rentenbeiträge (Jahresbrutto+20%) nachgezahlt?
2. Wenn ich schon VBL bekomme, kann das weiter gezahlt werden (außer privat)?
3. Wenn mein Erstwohnsitz weiterhin eine andere Stadt ist, wird meine Wohnung oder Ticktes nach Hause bezahlt?
4. Wird die Monatskarte an meinem Arbeitsort bezahlt?
5. Was für eine Stube bekommt man und kostet das etwas?

Ich hoffe wirklich jemand kann mir etwa weiter helfen.
Danke schon mal!
Gespeichert

neo1

  • Gast
Antw:Dauerreservist VBL, Rente, Stube, Kosten etc.
« Antwort #1 am: 24. Mai 2018, 19:39:58 »


Moin,

hier meine punktuelle subjektive Einschätzung der Ansprüche bei RDL:

1. Das Arbeitsplatzschutzgesetz regelt die Ansprüche des Reservisten bezüglich der Rentenversicherung.
 Nachversicherung gemäß Jahresbrutto +20 % gibt es nach meinem aktuellen Kenntnisstand nur für SaZ.
2. Hat der Reservistendienstleistende einen Arbeitgeber, ist dieser auch verpflichtet weiter Beiträge zu weiteren Versorgungswerken wie z.B. VBL zu entrichten u. bekommt diese innerhalb eines Jahres von BAPersBw erstattet.
3. Familienheimfahrten gibt es ab 12 Tagen jedes Wochenende. Die Miete/der Abtrag für die vier Wände sind von der Unterhaltssicherung zu tragen u. werden nicht gesondert bezahlt. Die Übernahme von Miete scheint es für FWDL zu geben.
4. Fahrten am Standort, zwischen dienstlicher Unterkunft und Dienststelle können nach Genehmigung durch den Kommandeur übernommen werden.
5. Reservistendienstleistende haben Anspruch auf eine kostenlose Unterkunft.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de