Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Juli 2018, 11:19:30
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Auslandseinsatz  (Gelesen 1812 mal)

Line90

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #15 am: 26. Mai 2018, 14:39:14 »

Hab soweit er mir sagt gibt er im Moment sein bestes . Aber psychisch ist mit ihm grad gar nichts abzufnahwb weiß auch nicht woran es liegt aber er ist ein komplett anderer Mensch .
Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.830
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #16 am: 26. Mai 2018, 14:40:44 »

@Ralf: Kommt mir bekannt vor.

So ist es eigentlich sehr oft. Viele wachsen an einer vorher für unmöglich gehaltenen Aufgabe und sind hinterher mächtig stolz, die Arbeiten bewältigt zu haben und vielleicht noch Wissen weitergeben zu können.
Der Rest des Unwohlseins liegt sicher an der Herausforderung des Einsatzes, weit weg von daheim und den Lieben usw. Es würde mich nicht wundern, wenn der Kamerad demnächst mit seinen guten Leistungen "hausieren" geht. Viele Grüße an ihn, gute Erfolge und Soldatenglück.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.576
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #17 am: 26. Mai 2018, 17:44:39 »

Er sollte die Hilfsangebote vor Ort nutzen und sich vor allem an die "alten Hasen" wenden. Es kommen ja mehrere Sachen zusammen: Das LAgerleben, Hitze, Viecher, Sicherheitslage, in den ersten Tagen prasselt SO viel aufeinander ein, da ist man manchmal schon froh, wenn man noch weiss, wie die Klimaanlage in der Stube eingestellt wird. Daran muss man sich erstmal gewöhnen und das kann zu Überforderung führen.
Dazu noch eine Arbeitsweise in der Fachtätigkeit die durchaus anders ist als zu Hause- man muss viel flexibler sein.

Meist kommt nach einer Weile Routine und man gewöhnt sich an das alles.

Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

voigte33

  • Gast
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #18 am: 31. Mai 2018, 21:29:13 »

Hallo liebe Mitglieder im Forum.

Darf man als fertiger Polizist einen Auslandseinsatz machen? War voher Zivilangestellter im BwDLZ Dresden und dort durfte ich einen Auslandseinsatz im Kosovo und in Afghanistan bestreiten. Bin dann aber zur Polizei gegangen und habe dort meine Ausbildung gemacht.
Ich war in den Auslandseinsätzen der Ver und Entsorger. Ich frage nämlich weil mich das Fernweh gepackt hat und es gern nochmal erleben würde.

Würde mich über eine Antwort von euch freuen.
Liebe Grüße
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.566
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #19 am: 31. Mai 2018, 21:41:08 »

Die Polizei entsendet doch auch manchmal Polizisten in den Einsatz. Da solltest du lieber mal deinen Vorgestzten/DGL Fragen.
Gespeichert

200/3

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 111
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #20 am: 31. Mai 2018, 22:29:51 »

Stichwort "UNPOL"...nur mal so als Beispiel...
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.576
Antw:Auslandseinsatz
« Antwort #21 am: 01. Juni 2018, 05:50:13 »

Oder GPPT
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de