Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2018, 12:06:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Was genau bedeutet Signierziffer 2  (Gelesen 566 mal)

Alven12344

  • Gast
Was genau bedeutet Signierziffer 2
« am: 08. Juni 2018, 15:09:03 »

Guten Tag,
Könnten Sie mir kurz erklären was eine signierziffer II bedeutet?
Gespeichert

S1NCO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #1 am: 08. Juni 2018, 15:53:30 »

Geht es um eine Einstellung?
Du bist Verwendungsfähig mit Einschränkungen für bestimmte Tätigkeiten.
Gespeichert

Alven12344

  • Gast
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #2 am: 08. Juni 2018, 16:00:43 »

Hallo,
Danke für die Antwort.
Ich habe einen "90/5" Dienstzeitverlängerung gemacht und und das stand eben mit drauf.
Daher war ich irritiert.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.967
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #3 am: 08. Juni 2018, 16:07:35 »

Und Ihr Truppenarzt oder Ihr PersFw konnten das nicht beantworten?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Alven12344

  • Gast
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #4 am: 08. Juni 2018, 16:17:54 »

Glauben Sie sonst würde Ich ein Forum befragen? Also tatsächlich wären heute beide nicht zugeben heute.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.426
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #5 am: 08. Juni 2018, 16:28:36 »

Zitat
Glauben Sie sonst würde Ich ein Forum befragen? Also tatsächlich wären heute beide nicht zugeben heute.
Du glaubst gar nicht, wie viele Fragen hier hochkommen, wo einfach nicht im Dienst gefragt wird. Da werden Dinge unterschrieben (eine BA 90/5 wird ja auch eröffnet, du hast doch nicht unterschrieben ohne zu wissen was das bedeutet?) und bei der Unterschriftsleistung wird nicht gefragt, was das bedeutet. Und trotzdem wird unterschrieben und später ist dann das Zähneknirschen groß, weil man etwas unterschrieben hat, was man ggf. nicht unterschrieben hätte, wenn man es denn verstanden hätte.
Seltsamerweise ist es ansch. wohl immer sehr viel einfacher in einem anonymen Onlineforum zu fragen (und diesen anonymen Aussagen dann auch noch zu vertrauen), als die dafür Zuständigen und auch dafür bezahlten Personen direkt zu fragen.
Deswegen auch die Frage von KlausP.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.967
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #6 am: 08. Juni 2018, 16:30:37 »

Mir ist neu, dass auf dem 90/5 eine Signierziffer steht. Ich kenne das nur so, dass da z.B. draufsteht: "Weiterverpflichtung als SaZ 12: dienstfähig ja / nein".
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Alven12344

  • Gast
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #7 am: 08. Juni 2018, 17:01:24 »

Hallo,
Ralf, da haben Sie sicherlich recht. Tut mir leid wenn ich etwas patzig rüber gekommen bin. Ich hab den 90/5
Noch nicht Unterschreiben.

Klaus, auf den Dokument steht ja auch Verwendungfähig
Allerdings auch signierziffer 2, dies hat mich ja etwas stutzig gemacht.

Allerdings hab ich in der ZDv 46/1 die Lösung gefunden.

Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.426
Antw:Was genau bedeutet Signierziffer 2
« Antwort #8 am: 08. Juni 2018, 18:53:01 »

Grundsätzlich hat da die Signierziffer 2 aka T2 auch nichts zu suchen. Gibt halt manchmal ein paar Dinge, die draufgeschrieben werden, aber für den Vorgang irrelevant sind. Unbeschadet dessen hast du ja auch eine T2, ist also nicht verkehrt.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de