Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. August 2018, 21:14:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: Vorteile mit Abitur?  (Gelesen 561 mal)

Schalcki

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Vorteile mit Abitur?
« am: 11. Juni 2018, 20:44:17 »

Ich bin in der 9.Klasse auf einem Gymnasium und überlege einfach in der 10.Klasse einen Realschulabschluss zu machen, da ich unbedingt zur Bundeswehr will.
Studieren möchte ich sowieso nicht. Habe ich einen großen Vorteil mit Abitur?
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.586
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #1 am: 11. Juni 2018, 20:45:19 »

Es wäre, gelinde gesagt dumm, die Schule deswegen abzubrechen. Lieber Abschluss, in dem Fall Abi, machen und dann kannst du trotzdem noch in die Feldwebel-Laufbahn gehen.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 25.635
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #2 am: 11. Juni 2018, 20:48:00 »

Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

LwLauch

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #3 am: 11. Juni 2018, 21:50:05 »

Ungeachtet Deines Alters, würde ich Dir auf jeden Fall nahelegen, das Abitur durchzuziehen.
Interessen und Wünsche ändern sich. Mit 13 Jahren wollte ich auch so manche Dinge und andere wiederum nicht. Vieles hat sich seitdem mehrmals geändert. Jetzt die Chance auf das Abitur zu schmeißen, "nur" um Kommandofeldwebel zu werden, halte ich für eine sehr schlechte Idee, die Du bald bereuen würdest.
Der Vorteil des Abiturs ist nun einmal, dass Dir damit theoretisch alle Wege offen stehen. Es wäre jetzt nicht zielführend, die Vorteile eines Abiturs gegenüber des Realschulabschlusses zu erläutern.. die kannst Du zur Not auch selbst zusammensuchen, wenn sie Dir nicht bereits offenkundig sind.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.673
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #4 am: 11. Juni 2018, 22:58:06 »

MAch auf jeden Fall das Abi. So einfach wie jetzt bekommst du es nie wieder.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

IcemanLw

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 143
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #5 am: 11. Juni 2018, 23:16:35 »

Oder wenn dich was spezielles interessiert auch das Fachabitur :)
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

Roadrunner76

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #6 am: 12. Juni 2018, 00:04:59 »

Da du dein Abitur vor deinem 17. Geburtstag in der Tasche haben solltest, läuft dir die BW eh nicht weg ... 
Gespeichert

TomTom2017

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
Antw:Vorteile mit Abitur?
« Antwort #7 am: 12. Juni 2018, 07:20:30 »

Ich kann mich den Vorredner nur anschließen. Je höher der Bildungsabschluss desto besser. Ich habe Leute im Bekanntenkreis, die auch nicht bis zum Abi durchgezogen haben. Die dachten sich, Real + Lehre wäre besser (einfacher und früher Geld verdienen). Mittlerweile bereuen die das - und einige machen das Abi an der Abendschule nach (was einen ernomen Aufwand bedeutet und eine hohe Selbstdisziplin erfordert + Gebührenzahlungen).

Mit Abi stehen dir nicht nur alle Wege offen, sondern erleichert dir auch die Karriere (z.B. im zivilen Umfeld wird bei nicht wenigen Firmen ab einer gewissen Karrierestufe das Abi einfach vorausgesetzt).

Und wer weiß, vielleicht denkst du dir nach paar Jahren Kommando-Fw mit Mitte/Ende 20, dass du doch in die Offz-Laufbahn möchtest.  ;)
Gespeichert
"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann" (Wau Holland)
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de