Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. Juni 2018, 23:02:30
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang  (Gelesen 421 mal)

mstrzys

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« am: 13. Juni 2018, 11:08:23 »

Hallo zusammen,

ich möchte mich für eine Unteroffizierslaufbahn bei der Bundeswehr bewerben, jedoch habe ich aufgrund persönlicher Probleme mein Fachabitur im Dezember letzten Jahres abgebrochen. Nun zum Problem: Man muss ja lückenlos nachweisen, was man seit dem Schulabgang geleistet hat und bei Arbeitslosigkeit muss man sich das auch vom Jobcenter belegen lassen. Habe aber erst diesen Monat beim Jobcenter einen Antrag gestellt und kann von Januar bis Juni keine Tätigkeit nachweisen.. Kann ich mir die Bewerbung jetzt sparen?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.586
Antw:Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« Antwort #1 am: 13. Juni 2018, 11:12:27 »

Nein, viel Erfolg.

Natürlich macht sich aber ein Eintrag im Lebenslauf

12/2017 bis 06/2018 Nach Abbruch Schule zu "Hause rumgehangen"

nicht ganz so gut.
Gespeichert

christoph1972

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.283
    • Ein Gespräch im Forum ...
Antw:Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« Antwort #2 am: 13. Juni 2018, 11:54:35 »

Höflich umschrieben wird die Zeit mit "Arbeitssuchend ohne Arbeitslosmeldung". Die Schule wird ja sicher eine Bescheinigung über den Abbruch des Schulbesuchs ausgestellt haben?

Nur als Tipp für die Zukunft ... auch wenn man von seinen Eltern durchgefüttert wird  oder vom Ersparten lebt und durch die Familienversicherung der GKV im Krankheitsfall abgesichert ist, eine Arbeitslosmeldung erspart in späteren Zeiten viel Ärger mit Fehlzeiten in der Rentenversicherung. Die ist da nämlich sehr hartnäckig im Nachfragen und besteht auf Nachweisen.

Auch bei Arbeitslosigkeit ohne Leistungsbezug werden die Zeiten dann an die Rentenverischerung gemeldet.
Gespeichert
„Pazifisten sind wie Schafe, die glauben, der Wolf sei ein Vegetarier.“

Yves Montand
französischer Schauspieler und Chansonnier
* 13. 10. 1921 - Monsumagno, Italien
† 09. 11. 1991 - Senlis

Wolfram

  • Gast
Antw:Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« Antwort #3 am: 13. Juni 2018, 12:24:33 »

Mein Lebenslauf war bei der Bewerbung auch Lückenhaft.

Ich hab dann einfach eine am PC geschriebene Erklärung verfasst, dass ich zu
dem Zeitraum keine Leistungen vom Jobcenter/Arge erhalten habe.
Das habe ich dann unterschrieben. Anders geht es ja auch gar nicht.
Gespeichert

Bubbes

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
Antw:Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« Antwort #4 am: 13. Juni 2018, 22:19:45 »

Gibt dafür sogar ein Formblatt seitens der Bw. Wirst du früher oder später ausfüllen müssen. Musst darauf angeben, wo du dich in dieser Zeit aufgehalten hast.
Gespeichert
Springerlehrgang 1997 :: 20 Jahre Hopptausendzwotausend....

k3mp4fr34k

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
Antw:Tätigkeitsnachweis seit Schulabgang
« Antwort #5 am: 14. Juni 2018, 21:50:44 »

Ein Formblatt hab ich damals nicht gehabt. Ich habe nen Dreizeiler geschrieben und dargelegt, dass ich zwischen Schulabschluss und Dienstantritt GWD "ohne Anstellung zuhause" war. Das wurde von mir und meinem Vater unterschrieben. Im Karrierecenter wurde das kommentarlos zur Kenntniss genommen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de