Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. August 2018, 00:47:41
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Autor Thema: Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"  (Gelesen 732 mal)

nordhäuser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« am: 18. Juli 2018, 10:59:28 »

Guten Tag Kameraden,

ich habe den Auftrag erhalten eine Art "Ausbildung" für unsere häufig unterforderten Mannschaftssoldaten hinsichtlich "Verpflegung im Gelände/Felde" zu erarbeiten bzw. zu halten.
Da die Aufgabenstellung wirklich sehr schwammig erfolgte, ich freie Hand bei dieser habe und keine konkrete Vorschrift etc. nutzen soll, möchte ich hier einmal in die Runde fragen, auf welche Vorschrift man dennoch zurückgreifen könnte. Anmerkung hierbei: Die Zentralrichtlinie A2-226/0-0-4710 Gefechtsdienst aller Truppen (zu Lande) und die Punkte 2.9.5 Wassererschließung und Wasseraufbereitung sowie 2.9.6 Verpflegung sind mir bekannt und vorhanden.

Mein Gedanke im Hinblick auf die Ausbildung war, dass ich unter anderem Fallenarten und andere Möglichkeiten zur Nahrungsgewinnung mit einbringe. Ist euch da eine interne Quelle bekannt oder auch eine vernünftige anderweitige?

MkG
Gespeichert

Haudegen

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Antw:Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« Antwort #1 am: 18. Juli 2018, 11:36:02 »

Oh man, anstatt einfach ein Dienstzimmer weiter zu gehen und zu fragen ob jemand helfen kann wird lieber in einem privaten Forum nachgefragt..Ohne Worte.

Ich würde das Thema "Tierfallen/Fallenstellen" auslasssen. Das ist viel zu komplex und bei einer Erstausbildung ohne praktische Anwendung sofort wieder vergessen. Richte deinen Fokus doch mal auf das Thema "Kräuter". Einfach mal zum gedachten Ausbildungsort hinfahren und nachsehen was in der näheren Umgebung so wächst und das dann in die Ausbildung mit einbeziehen.

So enthält zB Wiesen-Sauerampher relativ viel Vitamin C. Oder Spitzwegerich als Tee/Sirup ist der ideale Entzündungshemmer.

Gespeichert
Hilfe! Ich kann nichts mehr anfordern, weil ich keine Anforderungsformulare mehr habe.

"Ein sprechender Elch hat mir gesagt ich solle zur Bundeswehr gehen. Klingt fair!"

SGBunny

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 459
Antw:Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« Antwort #2 am: 18. Juli 2018, 11:52:17 »

Mir fallen da Dinge ein wie alle Essgeschirre sammeln, mit dem Dreiecktuch umwickeln (Geräuschtarnung) und dann an einem Stock von 2 Mann zur Ausgabestelle bringen und gefüllt zum Platz der Gruppe.
Ebenso wie man sich mit dem Esbitkocher ein EPA warm macht (direkt über dem Brenner oder im Wasserbad), das man sich aus den Wurstkonserven teilweise sehr leckere Frikadellen braten konnte.
Tipps das man so einen Multi-Gewürz-Spender aus dem Outdoorbereich dabei haben sollte.

An sowas denke ich bei dem Thema, weniger daran wie ich "Frischverpflegung" organisiere
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.688
Antw:Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« Antwort #3 am: 18. Juli 2018, 17:03:51 »

Ja, ich finde den Vorschlag vom SGBunny gut.
Basishygiene in Verbindung mit "Verpflegung im Gelände", wie bekomme ich meinen pickpott wieder sauber etc. wäre noch eine gute Idee.
Auch "wie viel Wasser brauchen wir überhaupt und wo könnten wir das her bekommen/was müssen wir mitnehmen und wie" wäre ne Möglichkeit.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

PzPiKp360

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 99
Antw:Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« Antwort #4 am: 18. Juli 2018, 18:29:44 »

Wenn gemeint sein sollte, daß es keine Truppenküche gibt, und die EPAs ausgehen, dann passt Wissen über Früchte, Beeren, Pilze, Baumrinde (Birke), die ganzen essbaren Wild- und Kulturpflanzen (gibt es schöne Bücher) dazu, ebenso Feuer machen, Wasser wurde ja schon erwähnt. Nächste Stufe wäre das Jagen...
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.688
Antw:Ausbildung "Verpflegung im Gelände/Felde"
« Antwort #5 am: 18. Juli 2018, 18:34:32 »

Ich glaube irgendwie nicht, dass er einen mehrwöchigen Lehrgang durchführen soll.
Es geht um eine Fortbildung der unterforderten Mannschafter. Da ist wohl was knapp über GA-Niveau angedacht.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de