Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 21. Juli 2018, 13:56:17
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Bringe ich einen Mehrwert?  (Gelesen 641 mal)

hobbykarriereberater

  • Gast
Bringe ich einen Mehrwert?
« am: 18. Juni 2018, 14:34:16 »

@ Berater (wenn das wirklich Ratschläge sein sollen ...):

Liebe Stammposter und sonstige Interessierte,

F_K's Aussage oben gibt mir Anlass, meine Anwesenheit hier zu hinterfragen.

Zuerst will ich anerkennen, dass hier wirklich jeder so ziemlich alles posten darf, das ist nicht selbstverständlich und ich rechne das den Verantwortlichen hoch an.

Empfindet ihr meine Beiträge als nutzlos/provozierend/trollig/nicht sinnvoll/irreführend/nicht ausgewogen?

Es ist nicht mein Ziel, hier irgendjemandem auf die Nerven zu gehen. Findet ihr, dass die Qualität des Forums unter meinen Beiträgen eher leidet, so dass ich mich besser zurückziehen sollte?

Bitte Feedback geben, natürlich ziehe ich mich zurück, wenn das der allgemeine Konsens ist.



Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.722
Antw:Bringe ich einen Mehrwert?
« Antwort #1 am: 18. Juni 2018, 14:55:04 »

Aus meiner (unmaßgeblichen) Sicht:

Deine Ratschläge / Meinungen tragen schon zum Thema bei - manchmal sollte die Meinung nicht zu positiv dargestellt werden.

(Ich liege eher auf die Linie des "harten" Tons ... dem muss man auch nicht folgen.)

(Beispiel:
Meine Tochter ist sportlich, schwimmt u. A. einmal die Woche als Freizeitsport. Dementsprechend gehört sie in der Klasse / Stufe zur Leistungsspitze beim Schwimmen.
Sie meldet sich dann auch zu (Schulsport) Stadtmeisterschaften an - dies unterstütze ich ausdrücklich, mache Ihr aber deutlich, dass sie dort NIE auf dem Treppchen stehen wird - einfach weil da ausreichend Sportler sind, die 3 bis 5 mal die Woche Leistungssport Schwimmen betreiben.
Nicht weil sie nicht "gut genug wäre", sondern weil einfach die Voraussetzungen (Training / Leistungstraining) fehlt.

Ein Ratschlag: "Wenn Du Dich genug bemühst, dann kannst Du es schaffen .." wäre nicht zielführend und würde zur Enttäuschung führen.

So freut sie sich über eine gute Platzierung in der vorderen Hälfte / dem vorderen Drittel, der Vater ist stolz und alles ist gut.)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.946
Antw:Bringe ich einen Mehrwert?
« Antwort #2 am: 18. Juni 2018, 16:23:38 »

Ich hatte dazu ja auch mal eine Frage gestellt: https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,63461.msg652072.html#msg652072

Finde ich aber positiv, dass du das hier reflektierst.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

hobbykarriereberater

  • Gast
Antw:Bringe ich einen Mehrwert?
« Antwort #3 am: 20. Juni 2018, 13:21:24 »

Vielen Dank für das Feedback bisher, hoffentlich kommt noch mehr.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de