Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. Dezember 2018, 10:58:42
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Personalbindungszuschalg  (Gelesen 826 mal)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.622
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #15 am: 01. August 2018, 13:08:57 »

Zitat
Was oben in der Tabelle steht ist schön, hab ich auch gelesen.
Gelesen ja, verstanden nein, denn dort sind diese Fälle nicht abgebildet und somit nicht zuschlagsberechtigt.
Von daher verstehe ich dein insitieren nicht.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

annemarie

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #16 am: 01. August 2018, 13:15:34 »

Nimm es mir nicht übel.

Es ist einfacher hier zu fragen, ob jemand vllt. schonmal als BS Prämiert worden ist. Hätte ja der Fall sein können.
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.793
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #17 am: 01. August 2018, 13:39:19 »

Noch ein Zitat aus der GAIP " Die Gewährung eines PBZ soll die Bereitschaft von Soldatinnen auf Zeit und Soldaten auf
Zeit (SaZ) fördern, sich über das festgelegte Dienstzeitende hinaus an die Bundeswehr zu binden.1
Bei Berufssoldatinnen und Berufssoldaten (BS) soll dem Risiko der Abwanderung in die zivile
Wirtschaft durch Entlassung auf eigenen Wunsch begegnet werden."

plus noch ein Zitat aus der GAIP...
Zitat
3.1.  Anwendungsbereich
Eine Anwendung des PBZ für BS ist seitens BMVg derzeit nicht vorgesehen (vgl. Bezug 3. Nr. 301).

Und Bezug 3. ist ... A1-1336/3-5000

Zitat
301. Der PBZ wird grundsätzlich Soldatinnen und Soldaten auf Zeit (SaZ) mit einer vorhandenen
Qualifikation durch Abgabe einer Weiterverpflichtungserklärung für eine durch BMVg festgelegte
Mangelverwendung gewährt. Eine Anwendung des PBZ für Berufssoldatinnen und Berufssoldaten
(BS) ist seitens BMVg derzeit nicht vorgesehen.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

neuer-ITler

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #18 am: 01. August 2018, 15:13:29 »

Na es heißt ja nicht umsonst Personalbindungszuschlag.

Ein BS Ist doch schon gebunden für das ganze Leben, er erhält Pension, kann früher gehen, hatt 100% Arbeitssicherheit.
Ein SaZ hat Zeitvertrag, bekommt keine Pension, muss zusehen das er ein Job nach der Dienstzeit bekommt (meist weniger bezahlt und mit keine 100% Arbeitssicherheit.

Warum sollte man den ein BS noch zusätzlich ein Bindungszustand zahlen.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.622
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #19 am: 01. August 2018, 15:16:33 »

Das Problem ist schon etwas vielschichtiger. Das Gesetz lässt es ja zu und es wäre durchaus vorstellbar das in Verwendungen freizugeben, in denen es nicht ausreichend Bewerber zum BS gibt.
Aber das ist derzeit -wie geschildert- nicht der Fall.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

neuer-ITler

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #20 am: 01. August 2018, 15:18:32 »

Das stimmt, gibt immer noch genug Bewerber.
Gespeichert

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 404
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #21 am: 01. August 2018, 22:32:44 »

Na es heißt ja nicht umsonst Personalbindungszuschlag.

Warum sollte man den ein BS noch zusätzlich ein Bindungszustand zahlen.

Steht doch oben: Um ein Abwandern von hochqualifizierten Leistungsträgern in die Wirtschaft zu verhindern.

In etwa vergleichbar mit einem Prof, der z.B. einen Ruf von einer anderen Uni erhält, der führt dann an sein er aktuellen Uni ggf auch Bleibeverhandlungen.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.622
Antw:Personalbindungszuschalg
« Antwort #22 am: 02. August 2018, 05:18:00 »

Auch das ist derzeit nicht vorgesehen, siehe Festlegungserlass.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de