Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. Oktober 2018, 04:12:15
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Nachfolger(-in) für die Zahnarztgruppe Bonn gesucht!  (Gelesen 335 mal)

mimi_vanilli87

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2

Hallo Kameradinnen und Kameraden,

ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für meinen Dienstposten in der Zahnarztgruppe Bonn (SanVersZ Bonn), zugehörig dem SanUstgZ Köln-Wahn. Da ich Feldwebelanwärter bin, bekleide ich derzeit noch eine Schülerstelle und der DP um den es sich dreht, ist für mich geblockt. Dringend gesucht ist entweder ein StUffz (FA) oder bereits ein Feldwebeldienstgrad mit der ATN und Ausbildung SanUffz/ ZMFA, bzw. SanFw/ ZMF, ZMP od. ZMV, oder eben jemand, der eines davon noch werden möchte.
Erfahrungsgemäß ist die Eigeninitiative nicht zu unterschätzen und oft erfolgreich, daher möchte ich nichts unversucht lassen.
Es wäre mir eine große Hilfe, wenn sich Kameraden umhören und die Info mit meinem Gesuch weitergeben könnten.

Vielen Dank im Voraus!  :)




Zur Info für Kameraden außerhalb des Fachbereichs:

ZMFA = Zahnmedizinische Fachangestellte (Uffz o. P.)

ZMF = Zahnmedizinische Fachassistentin (Uffz m. P.)
ZMP = Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (Uffz m. P.)
ZMV = Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin (Uffz m. P.)
Gespeichert
"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."   - Bertolt Brecht -

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.962
Antw:Nachfolger(-in) für die Zahnarztgruppe Bonn gesucht!
« Antwort #1 am: 06. August 2018, 14:04:16 »

Wieso nimmt man eine Stelle an, die man eigentlich gar nicht will? Das wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

mimi_vanilli87

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Antw:Nachfolger(-in) für die Zahnarztgruppe Bonn gesucht!
« Antwort #2 am: 06. August 2018, 14:27:05 »

Nun ja, vor einem vernichtenden Urteil, müsste man natürlich erst einmal meine Geschichte kennen. Daher nun die unumgängliche Rechtfertigung:

Ich befinde mich im 13. Dienstjahr, habe schon ein paar Opfer für die Bundeswehr gebracht und möchte nun lediglich meinem Wunsch, einen DP mit einer anderen Verwendung bekleiden zu dürfen, nachkommen können. Keinen Tag meiner Dienstzeit habe ich bisher bereut und meine Tätigkeit hat mir stets viel gegeben. Trotzdem kann es aber passieren, dass man im Laufe seiner Dienstzeit eine Verwendung entdeckt, zu der man sich berufen fühlt und das ist in meinem Fall so. Ganz zu schweigen davon, dass die Heimatnähe gegeben, somit die erkrankte Mutter in der Nähe (fällt nicht unter die Härtefallregelung) und die private Situation entspannt und verbessert wäre.
So viel dazu, in kurz und knapp zusammengefasst.

(Positive Äußerungen und Anfragen wären natürlich hilfreicher.)


Gespeichert
"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."   - Bertolt Brecht -
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de