Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 18. Oktober 2018, 18:40:47
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Verwendung OHNE MATHE  (Gelesen 1509 mal)

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Verwendung OHNE MATHE
« am: 06. August 2018, 22:09:15 »

Hallo,

ich bin neu hier und überlege schon seit längerem zum Bund zu gehen.
Bin aber mathematisch eine Nullnummer.

Gibt es denn überhaubt Was ohne Mathematik beim Bund ?
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3.139
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #1 am: 06. August 2018, 22:10:03 »

Welche Laufbahn soll es denn werden?
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #2 am: 06. August 2018, 22:25:38 »

Welche Laufbahn soll es denn werden?

Die militärische Laufbahn.
Alles andere ist noch offen.
Gespeichert

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.639
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #3 am: 06. August 2018, 22:30:45 »

Welche Laufbahn soll es denn werden?

Die militärische Laufbahn.
Alles andere ist noch offen.

Er meinte ob Mannschaften, Feldwebel oder Offizier.
Gespeichert

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #4 am: 06. August 2018, 22:34:12 »

Wohl eher Mannschaften.
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.841
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #5 am: 06. August 2018, 22:39:30 »

Da isses nicht ganz soo wichtig. Aber Mathekenntnisse braucht man in jedem Beruf. Vielleicht mal einen Erwachsenenbildungskurs besuchen?
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #6 am: 06. August 2018, 23:02:34 »

Da isses nicht ganz soo wichtig. Aber Mathekenntnisse braucht man in jedem Beruf. Vielleicht mal einen Erwachsenenbildungskurs besuchen?

Nunja, ich ziele auf eine staatlich anerkannte Ausbildung ab, möglichst ohne Mathe, oder bleibt für Menschen mit Matheschwäche nur "Kanonenfutter" übrig ?
Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.841
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #7 am: 06. August 2018, 23:05:47 »

Als Mannschafter bekommst du keine staatlich anerkannte Ausbildung. Mit Kanonenfutter hat das allerdings auch ncihts zu tun. Und in jedem Ausbildungsberuf bracuht man Mathe. Also sieh zu, dass du an deiner Schwäche arbeitest.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #8 am: 06. August 2018, 23:23:17 »

Als Mannschafter bekommst du keine staatlich anerkannte Ausbildung. Mit Kanonenfutter hat das allerdings auch ncihts zu tun. Und in jedem Ausbildungsberuf bracuht man Mathe. Also sieh zu, dass du an deiner Schwäche arbeitest.

Und da wundert ihr euch warum Niemand zur Bundeswehr geht, ich kann Das sagen
da ich Einer der (jungen Leute) bin die Interesse haben aber für die, die Bundeswehr keine Chancen bietet.

Ich denke ich weiß gut genug selber woran ich arbeiten muss.
Gespeichert

whitelatino

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 80
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #9 am: 06. August 2018, 23:56:40 »

Mit dieser Einstellung werden Sie ihren künftigen Vorgesetzten, wenn es denn soweit kommen sollte, eine Menge Spaß bereiten!  ;D
Gespeichert

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #10 am: 07. August 2018, 00:07:38 »

Was ist denn meine Einstellung ?
Aber ich merk schon, hier sind anscheinend nicht Viele die "anders Denkende" akzeptieren, traurig.

Es geht hier immer noch um die oben gestellte Frage.
Wäre schön wenn ich mal ne passende Antwort bekommen würde.
Gespeichert

whitelatino

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 80
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #11 am: 07. August 2018, 00:15:53 »

Und da wundert ihr euch warum Niemand zur Bundeswehr geht, ich kann Das sagen
da ich Einer der (jungen Leute) bin die Interesse haben aber für die, die Bundeswehr keine Chancen bietet.

Ich denke ich weiß gut genug selber woran ich arbeiten muss.

Zur Einstellung: Motziger Tonfall als Antwort auf eine gutgemeinte Aufforderung. Kommt überall schlecht, im zivilen kriegt man dafür vom Meister im schlechtesten Fall eine gelangt.

Wirf mal nen Blick: https://www.bundeswehrkarriere.de/
Beschäftige dich mit den Grundlagen des Berufs, seinen Möglichkeiten und Anforderungen, und mit konkreteren Fragen wird dir hier auch eher jemand weiterhelfen können.
Gespeichert

Roadrunner76

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 79
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #12 am: 07. August 2018, 00:19:00 »

Als Mannschafter bekommst du keine staatlich anerkannte Ausbildung. (...) Und in jedem Ausbildungsberuf braucht man Mathe. (...)

Würde ich als passende Antwort verstehen, aber evtl. passt sie dir nicht ...  ;)
Gespeichert

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #13 am: 07. August 2018, 00:24:17 »

Und da wundert ihr euch warum Niemand zur Bundeswehr geht, ich kann Das sagen
da ich Einer der (jungen Leute) bin die Interesse haben aber für die, die Bundeswehr keine Chancen bietet.

Ich denke ich weiß gut genug selber woran ich arbeiten muss.

Zur Einstellung: Motziger Tonfall als Antwort auf eine gutgemeinte Aufforderung. Kommt überall schlecht, im zivilen kriegt man dafür vom Meister im schlechtesten Fall eine gelangt.

Wirf mal nen Blick: https://www.bundeswehrkarriere.de/
Beschäftige dich mit den Grundlagen des Berufs, seinen Möglichkeiten und Anforderungen, und mit konkreteren Fragen wird dir hier auch eher jemand weiterhelfen können.

Eine tiefgreifende Aufforderung zu stellen ohne etwas über den Menschen zu wissen hat zur Folge, dass dann auch eine der artige Antwort kommt.

Danke für die Infos.
Gespeichert

Tiefwasser

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Antw:Verwendung OHNE MATHE
« Antwort #14 am: 07. August 2018, 00:28:05 »

Als Mannschafter bekommst du keine staatlich anerkannte Ausbildung. (...) Und in jedem Ausbildungsberuf braucht man Mathe. (...)

Würde ich als passende Antwort verstehen, aber evtl. passt sie dir nicht ...  ;)

Nein ist auch so, sie passt mir nicht weil es eine Verallgemeinerung ist.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de