Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Oktober 2018, 05:14:05
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung  (Gelesen 1165 mal)

GreenNorth

  • Gast
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #15 am: 13. August 2018, 12:40:21 »

@dunstig

So sehe ich das auch. Würde es jetzt beim Einplaner heißen Sie können XY in München studieren und ich mich damit einigermaßen vereinbaren kann (und da bin ich durchaus offen), würde ich das aber natürlich auch wahrnehmen, man kann sich ja dankbar genug zeigen das es das Angebot überhaupt gibt. Aber Hamburg passt momentan einfach auch besser in meine Lebensumstände.

Am Ort mache ich es deshalb nicht zwangsweise fest, nur eine Präferenz.

@F_K
Ich würde fragen warum nicht? Ich brauche ja nicht den Weg des geringsten Wiederstandes gehen und sagen, da ich jetzt nicht den optimalen BMI habe, fallen sämtliche artverwandte(körperlich fordernde) Verwendungen für mich weg. Ich kann doch an mir arbeiten wenn ich etwas erreichen möchte. Weiterhin bedeutet das derzeit nicht vorhandene Idealgewicht ja auch nicht immer, dass man kein Interesse an Bewegung & körperlichen Herausforderungen hat...
Ich habe mich in den letzten Jahren beruflich sitzender Tätigkeit gehen lassen, aber mit Sport ist es wie mit vielen Dingen: Zähne zusammenbeißen und wieder dran gewöhnen, dann ist es auch völlig normal jeden morgen seine Runde zu laufen. Außerdem habe ich ein konkretes Ziel, damit etwas einfacher. Meine Meinung.
Mal davon abgesehen tue ich ja auch jetzt schon etwas dafür und nicht erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen sein könnte (Dienstantritt). Gerade mit der Voraussicht Infanterie - körperliche Verfassung.
Nichts desto Trotz berichtigter Einwand.
Gespeichert

GreenNorth

  • Gast
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #16 am: 13. August 2018, 14:06:23 »

Nebenbei nochmal, da wir drüber geschrieben haben:
...
Wichtig ist nur, dass du dich vor dem 01.03. bewirbst, die Chancen sind für alle gleich.

...habe ich diesen Beitrag https://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php/topic,45248.0.html gefunden und würde Bezug auf den vierten Kommentar, geschrieben von Apollo nehmen.
-> Hat sich das in den letzten 5 Jahren einfach nur geändert oder ist das ein SanOA special?
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.388
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #17 am: 13. August 2018, 14:20:07 »

Bei OATrD kommst du in eine Eignungsreihenfolge, wenn dein Wert nicht zu denen zählt, die aus der Erfahrung heraus bereits eine Sofortzusage bekommen. Und die wird erst so im Mai aufgelöst. Von daher kein Zeitdruck. Trotzdem nicht bis zur letzten Sekunde warten, denn am Ende knubbeln sich die Bewerber und die Terminauswahl wird dann enger.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.947
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #18 am: 13. August 2018, 14:21:17 »

Was soll sich da geändert haben? Der 01.03. ist der Stichtag für den Eingang der Bewerbungen beim ACFüKrBw für alle Offizierbewerber, egal in welcher TSK/OrgBereich/Verwendung. Alles was danach eingeht, wir für die Einstellung erst zu nächsten Jahr betrachtet.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

GreenNorth

  • Gast
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #19 am: 13. August 2018, 14:35:00 »

Bei OATrD kommst du in eine Eignungsreihenfolge, wenn dein Wert nicht zu denen zählt, die aus der Erfahrung heraus bereits eine Sofortzusage bekommen. Und die wird erst so im Mai aufgelöst. Von daher kein Zeitdruck. Trotzdem nicht bis zur letzten Sekunde warten, denn am Ende knubbeln sich die Bewerber und die Terminauswahl wird dann enger.

Danke für die Info, nein bis zu letzt werde ich natürlich nicht warten und das Ganze zu Anfang 2019 veranlassen.

Was soll sich da geändert haben? Der 01.03. ist der Stichtag für den Eingang der Bewerbungen beim ACFüKrBw für alle Offizierbewerber, egal in welcher TSK/OrgBereich/Verwendung. Alles was danach eingeht, wir für die Einstellung erst zu nächsten Jahr betrachtet.

Naja, im von mir verlinken Beitrag ist die Rede von "Je schneller Bewerben desto bessere Chancen" das hatte nichts mit dem Stichtag 01.03 zu tun, der mir natürlich bekannt ist.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.947
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #20 am: 13. August 2018, 14:46:34 »

Dann habe ich das falsch verstanden.

Aber auch in diesem Fall gilt das nicht nur für SanOA-Bewerber sondern für alle. Es wird ja schon lange vor dem Stichtag getestet.
« Letzte Änderung: 13. August 2018, 16:49:24 von Andi »
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

GreenNorth

  • Gast
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #21 am: 14. August 2018, 09:57:20 »

@Ralf
Bei OATrD kommst du in eine Eignungsreihenfolge, wenn dein Wert nicht zu denen zählt, die aus der Erfahrung heraus bereits eine Sofortzusage bekommen.[...]

Meinst du mit "Wert" die Zugangsbedingungen (zb. Notendurchschnitt Abitur) oder AcFüKrBw Test Ergebnisse?


Bezüglich Musterung / WtHR
[...]
Vorher waren ab einem BMI von 27,5 zahlreiche Verwenauschl. gegeben (A201, A500 etc.), weiß jemand wie das jetzt seit dem 01.07.2018 aufgrund d. Änderung von BMI zu WtHR aussieht ( A1-831/0-4000)?

Hat da jemand bereits Informationen erhalten?


Und an die Personaler: Kann jemand etwas zum derzeitigen (oder in den nächsten Monaten kommenden) Bedarf an Verwendungen (Jg, PzGren, Aufkl -> OA) sagen?


Danke euch
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.388
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #22 am: 14. August 2018, 12:03:31 »

Ich meine dein Gesamtergebnis.

Zitat
Kann jemand etwas zum derzeitigen (oder in den nächsten Monaten kommenden) Bedarf an Verwendungen (Jg, PzGren, Aufkl -> OA) sagen?
Die Frage führt nicht zum Ziel, denn der Bedarf ist ja nun für das neue Jahr wieder komplett da. Mit Bewerbungseginn 01.03. beginnt ein neuer Einstellungszyklus.
Und ob man nun 150 PzGren oder 120 sucht oder 200 Jg oder 100 ist doch völlig egal.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.093
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #23 am: 14. August 2018, 12:28:20 »

Egal ob BMI oder WTHR,
Es gibt bei Übergewicht Gesundheitsziffern.

Nochmal: Sport ist eine Lebenseinstellung und hat mit der Verwendung nichts zu tun.
Gespeichert

GreenNorth

  • Gast
Antw:OA & ACFüKrBw 2019 Realistische Planung
« Antwort #24 am: 14. August 2018, 12:57:24 »

Vielen Dank für die Antworten.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de