Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. Dezember 2018, 10:30:48
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!  (Gelesen 962 mal)

mon512

  • Gast
Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« am: 04. September 2018, 04:47:04 »

Hallo,

ich finde es eine riesen Schweinerei, dass Männer zum Wehrdienst müssen während Frauen dürfen. Und nein: die Gesetzlage hat sich nicht geändert. Die Wehrpflicht ist lediglich AUSGESETZT. Obendrein ist mir zu Ohren gekommen, dass Männer in der Grundausbildung dann weniger Sold bekommen als die Frauen, weil Männer normale Grundwehrdienstleistende sind, wohingegen Frauen als Soldaten auf Zeit geführt werden, was Männern während der Grundausbildung vorenthalten bleibt. Ich habe gehört, dass Frauen somit mit höherem Sold einsteigen als Männer in der aga, nämlich als freiwillige wehrdienstleistende, während die männer nur den normalen Sold bekommen. Zumindest war dies so, als die Wehrpflicht noch bestand. Wie es heute genau ist, weiß ich nicht..
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.620
Antw:Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« Antwort #1 am: 04. September 2018, 05:10:25 »

Ich wüsste gar nicht, wo ich hier ansetzen sollte, all das falsche "ich habe gehört" zu korrigieren.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KillBurn93

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 489
Antw:Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« Antwort #2 am: 04. September 2018, 06:22:07 »

Ich wüsste gar nicht, wo ich hier ansetzen sollte, all das falsche "ich habe gehört" zu korrigieren.
Dem ist nichts hinzuzufügen...

An den TE klar wurde Frauen zu der Zeit als Saz bezahlt...
Sie waren ja schließlich auch Soldaten auf Zeit weil sie nicht als Grundwehrdienstleistende herangezogen werden konnten 🤦🏻‍♂️
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.186
Antw:Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« Antwort #3 am: 04. September 2018, 07:09:38 »

Ich wüsste gar nicht, wo ich hier ansetzen sollte, all das falsche "ich habe gehört" zu korrigieren.

Das ist so ein dümmliches Geschwafel, dass mich das irgendwie an meinen "Lieblingstroll" hier im Forum erinnert, mit dem Ubterschied, dass der Text nicht so lang ist. Sind wohl noch die Nachwirkungen vom letzten Vollmond.  ;D
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.269
Antw:Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« Antwort #4 am: 04. September 2018, 07:22:17 »

Also, ich würde einen "LTU-Brief" schreiben ... ;D : "Liebe Tante Uschi, unter Tränen schreibe ich Dir diesen Brief ... "

Und: Wir alle wissen nicht, was Sie sich so einwerfen, aber das muss ein wirklich geiles zeug sein ;D !
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.784
Antw:Männer beim Sold diskriminiert - Frechheit!
« Antwort #5 am: 04. September 2018, 08:58:10 »

Hallo,

ich finde es eine riesen Schweinerei, dass Männer zum Wehrdienst müssen während Frauen dürfen. Und nein: die Gesetzlage hat sich nicht geändert. Die Wehrpflicht ist lediglich AUSGESETZT. Obendrein ist mir zu Ohren gekommen, dass Männer in der Grundausbildung dann weniger Sold bekommen als die Frauen, weil Männer normale Grundwehrdienstleistende sind, wohingegen Frauen als Soldaten auf Zeit geführt werden, was Männern während der Grundausbildung vorenthalten bleibt. Ich habe gehört, dass Frauen somit mit höherem Sold einsteigen als Männer in der aga, nämlich als freiwillige wehrdienstleistende, während die männer nur den normalen Sold bekommen. Zumindest war dies so, als die Wehrpflicht noch bestand. Wie es heute genau ist, weiß ich nicht..

99 % der Aussagen sind falsch, bzw. es werden Sachverhalte verglichen, die nicht vergleichbar sind.

Eine Frage wird ebenfalls nicht gestellt.

Deshalb ... bevor es ausartet .... >> closed
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de