Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 13. Dezember 2018, 12:57:50
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Erfahrungsstufen / Festsetzungsdauer BAPersBw  (Gelesen 730 mal)

Chambo

  • Gast
Erfahrungsstufen / Festsetzungsdauer BAPersBw
« am: 07. September 2018, 21:19:13 »

Moin Moin,

ich warte seit ca. 8 Monaten auf meine endgültige Festsetzung der Erfahrungsstufe. Ist dies normal? Ich bin am Überlegen mal ein Schreiben aufzusetzen und dort mal nachzuhaken. Gibt es hier Personaler die Erfahrung mit der Bearbeitungsdauer haben?
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.779
Antw:Erfahrungsstufen / Festsetzungsdauer BAPersBw
« Antwort #1 am: 08. September 2018, 08:57:56 »

Lassen Sie Ihren Pers beim BAPersBw nachfragen woran es liegt...
Fehlen Unterlagen ? Fehler im Amt ? Und er soll um umgehende Bearbeitung bitten.

Tut sich dann innerhalb 4 Wochen immer noch nichts...schreiben Sie eine formale Beschwerde und geben diese bei Ihrem Chef ab.

Eine so lange Bearbeitungszeit ist Mitte 2018 nicht zu akzeptieren.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

didi62

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Antw:Erfahrungsstufen / Festsetzungsdauer BAPersBw
« Antwort #2 am: 26. September 2018, 12:28:51 »


Siehe hierzu auch untenstende LoNo des BAPersBw an BVA


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Sachgebiet IV 2.1.4 des BAPersBw ist im letzten Jahr aufgestellt worden und bearbeitet die Stufenfestsetzungen für die Soldaten / Soldatinnen der Laufbahngruppen der Mannschaften und Unteroffiziere ab Einstellungsdatum  DA 01.010.2017.

Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass die Bearbeitung mit 4 Mitarbeitern /-innen bei Einstellungsquoten von 3000 - 3500 Soldaten und Soldatinnen / Quartal nicht zeitgerecht möglich ist.

Die Vorgänge werden chronologisch -nach Einstellungsdatum- bearbeitet, (zurzeit aus 04/2018).

Aus heutiger Sicht können die Bescheide zurzeit frühestens 5 - 6 Monate nach Einstellung der Soldaten / Soldatinnen erteilt werden.

Auch wenn eine Dienstposten- und Personalverstärkung angestrebt ist, wird auch dieser Prozess eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, so dass mit einer kurzfristigen Verringerung der Bearbeitungszeiten nicht zu rechnen ist.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de