Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 12. Dezember 2018, 14:45:19
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung  (Gelesen 1157 mal)

DA40

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Antw:Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung
« Antwort #15 am: 27. September 2018, 19:33:17 »

@ DA:

... Was Du erkennen magst, ist irrelevant.

Die Rechtslage ist klar, und bis zur Veröffentlichung kann man an solchen offenen Informationen Dienstpflichten verletzen.

Die neuen Waffenvorschriften sind z. B. im Gegensatz zu den älteren Vorschriften als VS eingestuft.

Ansonsten: der Reibert hat Leerstellen enthalten, um dort ggf. VS Informationen einzutragen - also bitte keine Geschichtsklitterung ...

Spannend, dass du der Ansicht bist, dass meine Rechts(er-)kenntnis irrelevant ist. Du musst mich und meinen DP gut kennen.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage überhaupt nicht eindeutig:

"§ 14 SG - Verschwiegenheit
(1) Der Soldat hat, auch nach seinem Ausscheiden aus dem Wehrdienst, über die ihm bei oder bei Gelegenheit seiner dienstlichen Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten Verschwiegenheit zu bewahren. Dies gilt nicht, soweit
[...]
2.
Tatsachen mitgeteilt werden, die offenkundig sind oder ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen"

Im Übrigen sollte klar sein, dass keine VS-eingestuften Informationen weitergegeben werden dürfen.

Und früher waren die gesamten ZDvs VS-NfD, auch die Auszüge im Reibert (auch wenn diese "unproblematisch" waren).
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26.179
Antw:Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung
« Antwort #16 am: 27. September 2018, 19:49:57 »

Zitat
... Spannend, dass du der Ansicht bist, dass meine Rechts(er-)kenntnis irrelevant ist. Du musst mich und meinen DP gut kennen. ...

Ist doch nichts Neues. Tue ich mir aber schon lange nicht mehr an.  ;)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

DA40

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Antw:Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung
« Antwort #17 am: 27. September 2018, 19:56:26 »

Zitat
... Spannend, dass du der Ansicht bist, dass meine Rechts(er-)kenntnis irrelevant ist. Du musst mich und meinen DP gut kennen. ...

Ist doch nichts Neues. Tue ich mir aber schon lange nicht mehr an.  ;)

Darauf ein Kasten Bier für alle ;D.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.275
Antw:Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung
« Antwort #18 am: 27. September 2018, 21:45:38 »

Eine 37/10 war VS - Quelle?

Selten so gelacht ..
Gespeichert

DA40

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Antw:Neue Anlage zum Einverständis zur Ableistung einer Übung
« Antwort #19 am: 27. September 2018, 21:58:18 »

Eine 37/10 war VS - Quelle?

Selten so gelacht ..

Guter Punkt. Also der erste. Insofern ziehe ich meine Aussage "alle ZDvs waren VS-NfD" zurück und werde zu Hause mal in einen alten Reibert schauen. Vielleicht trügt mich auch meine Erinnerung...

Im Übrigen verweise ich jetzt einfach mal auf § 12 SG und verabschiede mich mit einem freundlichen Guten Abend aus diesem Thread.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de