Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 15. Oktober 2018, 10:07:01
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: 1.LwSichStff TaktLwg 33  (Gelesen 173 mal)

schuermio

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
1.LwSichStff TaktLwg 33
« am: 28. September 2018, 17:01:20 »

Hallo Kameraden,

Ich war bereits 4 Jahre SaZ und habe mich nun wieder beworben und es geschafft. Da ich vorher in der Logistik als Kraftfahrer eingesetzt war wollte ich nun lieber was Infanteristisches machen. Hab mir auch eine Stelle bei der Luftwaffen Sicherungs Staffel S in Büchel für 8 Jahre rausgesucht. Jetzt ist meine Frage ob jemand von euch in Büchel als Sicherungssoldat tätig ist und mir ein paar eindrücke nennen kann.
Ich weiß natürlich schon das es die letzte verbliebene Staffel eines Geschwaders ist und man einen Real Auftrag hat. Wofür das S steht weiß glaube ich jeder der sich mit dem Standort Büchel beschäftigt hat.

Ich habe ein paar Beiträge hier im Forum gefunden aber keinen der mir richtige Informationen gibt wie der Dienstalltag aussieht.

Ich habe nur vom Einplaner erfahren das es da wohl so läuft das man eine Woche durchgehend Sicherungs/Wachdienst hat. Dann eine, oder sogar zwei, Wochen frei hat. Dann macht man eine Woche normal Dienst mit viel Grüner Ausbildung und dann hat man wieder eine Woche durchgehend Sicherungs/Wachdienst.
Ach, und das man bevor man seinen Dienstposten richtig antritt eh erst noch die "Combat Ready" Ausbildung braucht.

Bei manchen Beiträgen stand nämlich das es wohl gar nicht so spannend ist und das man besser nach Schortens geht wenn man Objektschützer der Luftwaffe werden will.

Da ich erst im April 2019 meinen Dienst antrete könnte ich mir ja noch eine andere Stelle suchen und diesen Streichen. Weil auf Langeweile habe ich wirklich keine Lust.
Ich würde mich freuen wenn ich ein paar Eindrücke bekommen könnte.

Kameradschaftliche Grüße

Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de