Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Oktober 2018, 08:51:39
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fragen zu den Panzergrenadier  (Gelesen 372 mal)

Kai3011

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Fragen zu den Panzergrenadier
« am: 29. September 2018, 11:30:49 »

Ist die Chance hoch als Panzergrenadier ins Ausland Geschickt zu werden ?

Ist die Ausbildung Zum Panzergrenadier schwer ?

und wie sieht es bei den Jägern aus , sind die auch oft Ausland ?

Darf man als Panzergrenadier entscheiden ob man am geschützt usw sitzt oder wird man zu geteilt ?

danke erst mal an alle :) ;D
Gespeichert

S1NCO

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 239
Antw:Fragen zu den Panzergrenadier
« Antwort #1 am: 29. September 2018, 11:35:42 »

Zitat
Ist die Chance hoch als Panzergrenadier ins Ausland Geschickt zu werden ?
Kommt drauf an. Durch Enhanced Forward Presence ist die Chance wieder relativ hoch geworden.
Davor war sie eher nicht so hoch.
Vor einigen Jahren, als wir mal round about 5000 Soldaten in Afghanistan hatten, war die Chance auch nicht gerade gering.
Also, kommt einfach darauf an, wie viel Soldaten allgemein im Einsatz sind und wie sich diese Kräfte gliedern.

Zitat
Ist die Ausbildung Zum Panzergrenadier schwer ?
Definiere schwer? Und welche Laufbahn?
Liegt ja immer im Auge des Betrachters.
Für mich persönlich wäre die Ausbildung zum Feuerwerker schwer.
Für andere wiederum die zum Gebirgsjäger.

Zitat
und wie sieht es bei den Jägern aus , sind die auch oft Ausland ?
Sie erste Antwort.

Zitat
Darf man als Panzergrenadier entscheiden ob man am geschützt usw sitzt oder wird man zu geteilt ?
Ich vermute mal, du meinst ob man im Kampfraum sitzen bleibt?
Wenn du im Trupp bist, sitzt du ab, wenn abgesessen gekämpft wird.
Bist du Kommandant, Richtschütze oder Kraftfahrer, verbleibst du auf dem Fahrzeug.
Gespeichert

dunstig

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.141
Antw:Fragen zu den Panzergrenadier
« Antwort #2 am: 29. September 2018, 12:05:26 »

Klingt ein bisschen nach: Ich schwimme gern, aber mach mich nicht nass.
Gespeichert
"Ich stehe vor der Bundeswehr, zu der ich seit 22 Jahren auch "meine Armee" sagen kann. Und bin froh, weil ich zu dieser Armee und zu den Menschen, die hier dienen, aus vollem Herzen sagen kann: Diese Bundeswehr ist keine Begrenzung der Freiheit, sie ist eine Stütze unserer Freiheit." Joachim Gauck

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.842
Antw:Fragen zu den Panzergrenadier
« Antwort #3 am: 29. September 2018, 12:24:33 »

Nana- gehen wir doch vom Guten im Menschen aus und davon, dass er es einfach wissen will. Vielleicht will er ja in den Einsatz. Oder er will einfach wissen, wie oft ihn so ein Einsatz erwartet.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.842
Antw:Fragen zu den Panzergrenadier
« Antwort #4 am: 29. September 2018, 12:27:21 »

Achso- ja die verschiedenen Funktionen sind normalerweise fest vergeben. ABER: Man wird durchaus auch an den anderen Tätigkeiten ausgebildet. In den modernen Einsatzlagen ist eh Flexibilität gefordert.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.956
Antw:Fragen zu den Panzergrenadier
« Antwort #5 am: 29. September 2018, 12:33:13 »

Der PzGren im Schützentrupp (egal ob als Gewehrschütze, MG-Schütze oder Panzerabwehrsoldat) wird eher nicht einfach mal so aus Spaß in "Nebenfunktionen" zum Richtschützen BMK oder zum Kraftfahrer F SPz ausgebildet.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de