Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 24. Oktober 2018, 04:32:55
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung  (Gelesen 544 mal)

JarheadNorm

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« am: 01. Oktober 2018, 17:24:47 »

Hallo zusammen,

seit Juli war ich insgesamt 3 Mal von meiner Stammeinheit (aktuell UniBwM) wegkommandiert. Der erste Zeitraum 02.07.2018-03.08.2018, der zweite 20.08.2018-07.09.2018, der dritte 10.09.2018-28.09.2018. Es handelt sich jeweils um verschiedene Lehrgänge.
Ich bin ledig, 28, keine anerkannte Wohnung.

Jetzt gibt es für mich einige Unklarheiten was den Trennungsgeldantrag/Reiseauslagen angeht. Muss ich für den ersten Zeitraum zwei TG-Anträge ausfüllen, da er sich über 2 Monate erstreckt?

In der Kaserne, in der ich untergebracht war, gab es zwar eine Truppenküche, jedoch war ich bei einem zivilen Unternehmen beschäftigt und konnte dementsrechend nicht die Gemeinschaftsverpflegung in Anspruch nehmen. Dann war ich Selbstverpfleger?

Mein ReFü sagte mir, ich bekomme für jeden Zeitraum die Hin- und die Rückreise erstattet. Ist dafür das Formular "Reiseauslagenrechnung" das richtige?

Wie sieht es mit Reisebeihilfe aus? Für den ersten Zeitraum müsste ich doch auch eine Heimfahrt zwischendrin bezahlt bekommen?


Vielen Dank für Eure Hilfe hierbei.. Mein eigentlicher ReFü wird aktuell vertreten, leider bekommt man dort keine vernünftige Hilfestellung.

MkG

Jarhead
Gespeichert

Angemon84

  • Gast
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2018, 18:39:49 »

Hallo zusammen,

seit Juli war ich insgesamt 3 Mal von meiner Stammeinheit (aktuell UniBwM) wegkommandiert. Der erste Zeitraum 02.07.2018-03.08.2018, der zweite 20.08.2018-07.09.2018, der dritte 10.09.2018-28.09.2018. Es handelt sich jeweils um verschiedene Lehrgänge.
Ich bin ledig, 28, keine anerkannte Wohnung.

Jetzt gibt es für mich einige Unklarheiten was den Trennungsgeldantrag/Reiseauslagen angeht. Muss ich für den ersten Zeitraum zwei TG-Anträge ausfüllen, da er sich über 2 Monate erstreckt?
Ja, du trägst dann im ersten Antrag Zeitraum 2.7. bis 31.7. und im zweiten Antrag 1.8. bis 3.8. ein

In der Kaserne, in der ich untergebracht war, gab es zwar eine Truppenküche, jedoch war ich bei einem zivilen Unternehmen beschäftigt und konnte dementsrechend nicht die Gemeinschaftsverpflegung in Anspruch nehmen. Dann war ich Selbstverpfleger?

Mein ReFü sagte mir, ich bekomme für jeden Zeitraum die Hin- und die Rückreise erstattet. Ist dafür das Formular "Reiseauslagenrechnung" das richtige?
Nein, das heisst glaube "Antrag für Reisekosten". Ich suche morgen die exakte Bezeichnung mit entsprechender Formularnummer raus  ;)

Wie sieht es mit Reisebeihilfe aus? Für den ersten Zeitraum müsste ich doch auch eine Heimfahrt zwischendrin bezahlt bekommen?
Reisebeihilfe erhälst du m.E. für die Lehrgänge unter einen Monat nicht. Tip: Wende dich doch bitte mal an das Travelmanagement Kiel  90-7400-5664 bzw. 5628 (meine Bearbeiterin) Die geben gerne kompetente Auskunft

Vielen Dank für Eure Hilfe hierbei.. Mein eigentlicher ReFü wird aktuell vertreten, leider bekommt man dort keine vernünftige Hilfestellung.


MkG

Jarhead
Gespeichert

TomTom2017

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2018, 18:41:40 »

TG ohne anerkannte Wohnung?
Gespeichert
"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann" (Wau Holland)

JarheadNorm

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2018, 20:04:08 »

Hallo zusammen,

seit Juli war ich insgesamt 3 Mal von meiner Stammeinheit (aktuell UniBwM) wegkommandiert. Der erste Zeitraum 02.07.2018-03.08.2018, der zweite 20.08.2018-07.09.2018, der dritte 10.09.2018-28.09.2018. Es handelt sich jeweils um verschiedene Lehrgänge.
Ich bin ledig, 28, keine anerkannte Wohnung.

Jetzt gibt es für mich einige Unklarheiten was den Trennungsgeldantrag/Reiseauslagen angeht. Muss ich für den ersten Zeitraum zwei TG-Anträge ausfüllen, da er sich über 2 Monate erstreckt?
Ja, du trägst dann im ersten Antrag Zeitraum 2.7. bis 31.7. und im zweiten Antrag 1.8. bis 3.8. ein

In der Kaserne, in der ich untergebracht war, gab es zwar eine Truppenküche, jedoch war ich bei einem zivilen Unternehmen beschäftigt und konnte dementsrechend nicht die Gemeinschaftsverpflegung in Anspruch nehmen. Dann war ich Selbstverpfleger?

Mein ReFü sagte mir, ich bekomme für jeden Zeitraum die Hin- und die Rückreise erstattet. Ist dafür das Formular "Reiseauslagenrechnung" das richtige?
Nein, das heisst glaube "Antrag für Reisekosten". Ich suche morgen die exakte Bezeichnung mit entsprechender Formularnummer raus  ;)

Wie sieht es mit Reisebeihilfe aus? Für den ersten Zeitraum müsste ich doch auch eine Heimfahrt zwischendrin bezahlt bekommen?
Reisebeihilfe erhälst du m.E. für die Lehrgänge unter einen Monat nicht. Tip: Wende dich doch bitte mal an das Travelmanagement Kiel  90-7400-5664 bzw. 5628 (meine Bearbeiterin) Die geben gerne kompetente Auskunft

Vielen Dank für Eure Hilfe hierbei.. Mein eigentlicher ReFü wird aktuell vertreten, leider bekommt man dort keine vernünftige Hilfestellung.


MkG

Jarhead

Danke!

TG ohne anerkannte Wohnung?

Trennungsgeld nach §3 bei auswärtigem Verbleiben gibt es auch ohne anerkannte Wohnung.
Gespeichert

TomTom2017

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 235
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2018, 21:24:48 »

Trennungsgeld nach §3 bei auswärtigem Verbleiben gibt es auch ohne anerkannte Wohnung.

Ok... dachte bisher, dass scheidet wegen § 1 Abs. 3 TGV aus. Aber dann habe ich wieder was dazu gelernt.  :)
Gespeichert
"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann" (Wau Holland)

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.637
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2018, 22:57:49 »

Trennungsgeld nach §3 bei auswärtigem Verbleiben gibt es auch ohne anerkannte Wohnung.

Ok... dachte bisher, dass scheidet wegen § 1 Abs. 3 TGV aus. Aber dann habe ich wieder was dazu gelernt.  :)

Die Lösung liegt nicht in der TGV, sondern dem BUKG.

Bei Kommandierungen bis 3 Monaten ist auch Ledigen ohne berücksichtigungsfähigen Hausstand die UKV nicht zuzusagen.

Auf Grund dieser Nicht-Zusage wird dann TG gewährt.

Sobald der Zeitraum von 3 Monaten für diesen Personenkreis überschritten wird, muss die UKV zugesagt werden...

Folge: Kein TG
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

JarheadNorm

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2018, 08:06:11 »

Vielen Dank, dann hab ich was gelernt.

Gibt's noch Infos zu meinen anderen Fragen? Bzw hat jemand das richtige Formular für die Reisekosten als PDF?

MkG
Gespeichert

Angemon84

  • Gast
Antw:Trennungsgeld und Reisebeihilfe/Reiseauslagenrechnung
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2018, 09:16:13 »

Reisekostenrechnung Bw-2012/A-2211/11

Telefonnr TM Kiel: 90-7400-6728
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de