Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 20. September 2021, 03:25:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen  (Gelesen 9683 mal)

Sliver

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
    • Antikoerper.de.md
Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« am: 23. Mai 2006, 14:07:57 »

Vor einiger Zeit lief auf Vox ein Beitrag über die AGA in Mengen/Hohentengen. Diesen Beitrag kann man sich nun auf youtube.com ansehen. Dieser wurde allerdings in 9 Teile aufgesplittet.

Die Teile findet man entweder unter

Dachte nur, das könnte alle die nach Mengen/Hohentengen kommen Interessieren....  ;D


Link entfernt. Timid
« Letzte Änderung: 26. Mai 2006, 12:31:14 von Timid »
Gespeichert

Gast2305

  • Gast
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #1 am: 23. Mai 2006, 19:34:10 »

Vor einiger Zeit lief auf Vox ein Beitrag über die AGA in Mengen/Hohentengen. Diesen Beitrag kann man sich nun auf youtube.com ansehen. Dieser wurde allerdings in 9 Teile aufgesplittet.



Der Bericht ist aber nicht wirklich gut gelungen.Es ist viel fürs Fernseh gestellt worden. Für nen ersten Eindruck zu bekommen ganz brauchbar aber macht euch euer eigenes Bild, da jede Kompanie und auch jeder Ausbilder anders ist.
Gespeichert

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #2 am: 23. Mai 2006, 20:20:31 »

Wäre übrigends nett wenn man vllt die Original Webseiten Quellenangabe hier gepostet hätte -.-

Ist von meiner Website! Hab ich in mühseeliger arbeit geschnitten und hochgeladen (hat ~ 2 tage gedauert)!

Gibt auf meiner Website auch noch mehr Streamvideos!



wär übrigends gut wenn wir aus Mengen uns dann auf meiner Website bisl austauschen und in Kontakt bleiben, ich richte gerne für alle zukünftigen "Mengener" noch ein Unterforum ein!

MFG Zero


Link entfernt. Timid
« Letzte Änderung: 26. Mai 2006, 12:30:52 von Timid »
Gespeichert

Sliver

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
    • Antikoerper.de.md
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #3 am: 24. Mai 2006, 00:18:39 »

Sorry, aber die Orginal URL kannte ich net...
Gespeichert

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #4 am: 24. Mai 2006, 10:03:38 »

Jetzt kennste sie, ist ja nu auch Wurscht^^ ;D

MFG Zero
Gespeichert

Hügel

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #5 am: 24. Mai 2006, 13:59:55 »

Trendiges oliv-grün??

Silver, kann es sein, dass die pics auf deiner Seite von dem Beitrag sind?
Gespeichert

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #6 am: 24. Mai 2006, 16:15:14 »

Jo sindse wohl aber er war schneller als ich^^

MFG Zero
Gespeichert

Sliver

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
    • Antikoerper.de.md
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #7 am: 25. Mai 2006, 02:35:41 »

Ja, die Pics sind aus dem Beitrag. Hab den damals zum Glück über meine TV-Karte aufgenommen.

Für eigene Bilder hatte ich damals in Mengen leider keine Zeit und am Tag der offenen Tür hab ich's verpeilt!

Edit: Meine Nick ist übrigens S l iver und nicht S i lver, heist soviel wie Splitter. Na egal, wollte das nur noch kurz anmerken  ;D
« Letzte Änderung: 25. Mai 2006, 02:38:38 von Sliver »
Gespeichert

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #8 am: 25. Mai 2006, 11:19:31 »

Nur so interessehalber: Hat irgendwer von den Leuten, die diese Sendung zum Download anbieten, die Genehmigung dazu durch den entsprechenden Rechteinhaber? Wenn nein, haben die Links hier im Forum nichts verloren ...
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

Sliver

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
    • Antikoerper.de.md
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #9 am: 25. Mai 2006, 13:04:34 »

Vidoes von youtube.com kann man offiziel nicht Downloaden.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2006, 13:04:55 von Sliver »
Gespeichert

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #10 am: 25. Mai 2006, 15:54:38 »

Ja die Videos von YouTube kann man nicht downloaden nur verlinken, da gabs meines Wissens nach noch nie Rechtliche Probleme. Und meines Wissens nach liegen auf der Doku keine Rechte da man sie nirgends Käuflich erwerben kann und somit keiner Profit draus ziehen kann, die lief nur mal auf Vox und das mitten in der Nacht!

MFG Zero
Gespeichert

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #11 am: 25. Mai 2006, 16:46:39 »

Mit anderen Worten: Wenn ich z.B. ein Foto mache und dieses etwa nur im Freundeskreis rumzeige, habe ich automatisch kein Urheberrecht/Copyright auf dieses Foto, eben weil ich es nicht veröffentlicht habe und kein kommerzielles Interesse mit dem Foto verfolge? Und dementsprechend darf es jeder andere außer mir veröffentlichen/vervielfältigen? Habe ich das so richtig verstanden?
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #12 am: 25. Mai 2006, 18:11:27 »

Jain, so war das jetzt auch nicht gemeint. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht so ganz wie ichs erklären soll/kann.

Aber meines wissens ist auf der Doku kein Copyright drauf sonst hät ich das schon lange erfragt!

/edit: Meines Wissenstandes nach ist dein Beispiel oben bisl "doof" gewählt da man ein Copyright ja nicht einfach hat wenn man ein Bild "knipst" dafür müsstest du erst ein Copyright auf das Bild anmelden ;)

MFG Zero
« Letzte Änderung: 25. Mai 2006, 18:13:24 von zero »
Gespeichert

Timid

  • Deputy chief
  • Global Moderator a.D.
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.831
    • Bundeswehrforum.de
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #13 am: 25. Mai 2006, 18:17:51 »

Okay, sagen wir es mal so: Zu JEDEM Foto, Film etc. pp. existiert jemand, der das Urheberrecht/Copyright besitzt. Und wenn du den Abspann des Beitrags genau anschaust, wirst du mit absoluter Sicherheit irgendwann ganz am Ende eine Zeile mit dem groben Inhalt "© 1418, CNN" oder irgendwie in der Art finden.
Ergo handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen Urheberrechtsverstoß ...


Zu dem Beispiel: Schau mal unter www.gesetze-im-internet.de unter Volltextsuche, und gib "Copyright" als Suchbegriff ein. Findet sich an genau - keiner einzigen Stelle ...
Der Begriff "Urheber" führt allerdings zu sehr aussagekräftigen Treffern.
« Letzte Änderung: 25. Mai 2006, 18:21:44 von Timid »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 10 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann.

zero

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
    • Bundeswehr-Blog.dd.vu
Re:Fernsehbeitrag über die AGA in Mengen
« Antwort #14 am: 25. Mai 2006, 23:51:33 »

Hola, bis ich das alles Durchgelesen hab kann ich mir ein Jurastudium sparen :o

Aber ich hab mich über YouTube nochmal schlau gemacht, wärend des Konvertiervorganges wird (wie das passiert ist mir zwar rätselhaft) ANGEBLICH der Inhalt geprüft, auf was hab ich keine Ahnung!

Aber ich glaube nicht das wir uns da rüber streiten sollten, Sliver hat's auf seiner Website verlinkt, ich auf meiner, wenn du's hier nicht haben willst dann nimmst halt raus, muss meiner Meinung nach jeder Admin/Webmaster selber Wissen, und sollten sich die Damen & Herren von Vox an mich wenden dann sollen sie das tun, dann nehm ichs halt raus, man kann ja mit einander Reden! ;)

MFG Zero
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de