Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 10. Dezember 2018, 07:24:38
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Verwendungsreihe 62 Schiffskoch  (Gelesen 968 mal)

paulinchen69

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« am: 11. Oktober 2018, 22:21:09 »

Hoffentlich bekomme ich mehr Antworten auf meinen Beitrag als die anderen hier (0)
Das Karrierecenter der Bundeswehr hat mir eine Stelle als Koch , Verwendungsstelle 62 angeboten. Natürlich wälze ich jetzt das komplette Internet um genug Informationen zum Tagesablauf, Einsatz, Unterbringung, Dienstzeiten, Verdienst etc.p.p. zu sammeln.
Vielleicht ist ja hier zufällig ein Smutje, der sich mit mir mal in Verbindung setzt.
Danke schon mal vorab
Susann
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.183
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2018, 08:31:30 »

Verdienst ist ja ganz Einfach, der hängt ja vom jeweiligen Dienstgrad ab.

Und was die anderen Dinge angeht, da hängt das ja gerade beim Smut sehr von dem jeweiligen Dienstgrad und Dienstposten ab.

Deshalb werden auch hier die Fragen nur schwer zu beantworten sein.
Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.754
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2018, 03:40:26 »

alös smut auf ner schwimmenden einheit derfst dir keinen fehler erlauben - du kannst da nicht türmen ;)
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

paulinchen69

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2018, 11:00:55 »

 ;) ha ha ha , ...das stimmt, aber ich hoffe kielholen ist nicht mehr erlaubt. Allerdings: wenn der Smut gut ist, dann stimmt die Laune an Bord und die Kameraden lieben ihn.
Werde mir noch mal einen Termin beim Karrierecenter holen und in Plön anrufen, um vielleicht so was wie einen Praktikumsplatz zu bekommen. Ich kann mich nicht entscheiden zur Marine zu gehen, ohne genug Hintergrundinfos.
Gespeichert

KillBurn93

  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 488
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2018, 12:07:01 »

In Plön ist die 4./ Log für die Ausbildung der Köche zuständig falls Sie das noch nicht wussten :)
Allerdings sehe ich für einen Praktikumsplatz ziemlich schwarz, da die Lehrgänge dort über eine längere Zeit gehen und rein militärisch gehalten sind...
Aber Versuch macht ja bekanntlich klug ;D
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.183
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #5 am: 14. Oktober 2018, 08:08:32 »

Vor allen frage ich mich, was ein Praktikum in einer GA Einheit bringen soll.
Was man dort sieht, hat ja nun so gut wie gar nichts mit der Späteren Tätigkeit zu tun, besonders an Bord nicht.

Ohne zumindest zu Wissen, um welche Laufbahn es geht, ist es schwer etwas vernünftiges dazu zu sagen.
Wenn es z. B. um die Bootsmannlaufbahn geht, dann ist man an Bord Proviantmeister und steht nicht mehr in der Kombüse und Kocht, sonder Plant den Speiseplan und kümmert sich um die Beschaffung der Lebensmittel.
Gespeichert

SUSHI-F211

  • Gast
Antw:Verwendungsreihe 62 Schiffskoch
« Antwort #6 am: 20. Oktober 2018, 12:59:22 »

Bin selbst als Smutje vier Jahre auf der Köln gefahren... der Smut der Wache macht im Hafen Frühstück , dann ist sowieso Musterung und danach steigt der Rest für Mittagessen und Vorbereitung Abendbrot mit ein.... Auf See ist es ähnlich, nur macht noch einer den Mittelwächter für die aufziehende Wache, was meist der Bäcker macht..... Als Smut hast du keine festen Zeiten und bist Dauerwächter und mußt springen ob du willst oder nicht!
Ich versuch mich grad als Wiedereinsteller und warte auf die Einladung zur Musterung. Erfassung hab ich schon vor Zwei Monaten bekommen.... läuft also....
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de