Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 10. Dezember 2018, 23:50:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Disziplinarverfahren  (Gelesen 1461 mal)

Sierra_Hotel

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 59
Antw:Disziplinarverfahren
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2018, 22:52:29 »

Hallo Kameraden,

Ich habe eine Frage zu dem oben genannten Betreff.

Und zwar sind zwei Kameraden mit mir zusammen auf einem Mittwoch Abend 4 Minuten zu spät in der Kaserne angekommen. Es hieß 23 Uhr sollten alle in der Kaserne sein. Die zwei haben mich vom Bahnhof abgeholt und wir sind dann losgefahren. Das war 22:31. Mein Zug kam 22:20 an. Wir sind dann Punkt 23 Uhr an der wach gewesen und haben uns 23:04 bei unserem Zugführer verspätet gemeldet. Es war aber weder Dienst oder eine Dienstzeitunterbrechung. Es war Feiertag und die 23 Uhr war eine Richtzeit. Es wurde nicht darauf hingewiesen daß diese Uhrzeit genau zuhalten war. Es gab nach der Ankunft auch keine weiteren Aufträge oder sonstiges. Zugführer und Soldaten waren auch alle in Zivil gekleidet. Unserer Zugführer hat unsere Namen dann dem Chef gemeldet und wir wurden vernommen und müssen jetzt erstmal warten was noch auf uns zukommt.

Meine Frage ist wie man dagegen vorgehen kann, ob das alles legitim war und mit welcher Strafe man rechnen kann.

Vielen Dank im vorraus für die Antwort.

Wenn dem tatsächlich so ist, wie du das geschildert hast, dann wartest du das Gespräch am Montag ab und entschuldigst dich. Ohne Rechtfertigung und ohne wilde Erklärungen.

Räume alles ein, nehme das nächste Mal einen früheren Zug und biete irgendwas zur Wiedergutmachung an (da gibt es in der AGA sicher genug). Außer einem Du,Du passiert da dann gar nichts.
Gespeichert

BulleMölders

  • Freibeuter und Quotenmariner
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.183
    • Bordgemeinschaft Zerstörer Mölders
Antw:Disziplinarverfahren
« Antwort #16 am: 14. Oktober 2018, 08:20:30 »

Welches Gespräch am Montag? Die Vernehmung ist doch laut Beitrag des TE schon gelaufen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de