Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Oktober 2018, 08:30:34
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Sehstärke ( Hornhautverkrümmung)  (Gelesen 167 mal)

Jäger123

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Sehstärke ( Hornhautverkrümmung)
« am: 12. Oktober 2018, 14:01:37 »

Hallo zusammen,

ich möchte mich für die Bundeswehr bewerben, jedoch habe ich angst nicht genommen zu werden da ich eine Sehschwäche habe.



Rechtes auge: F + 0,25  -3  8       H 32.00

linkes auge:     F +1        -3,5      179   H 32.00

Dies sind meine Werte. Würde es für Jäger reichen oder werde ich  gemustert?



danke
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.956
Antw:Sehstärke ( Hornhautverkrümmung)
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2018, 14:06:32 »

Zitat
... oder werde ich  gemustert? ...

Selbstverständlich werden Sie gemustert. Ohne Musterung (also ohne ärztliche Untersuchung) erfolgt keine Einstellung. Ob Sie als "dienstfähig" gemustert werden, entscheidet der Musterungsarzt gegebenenfalls nach Begutachtung durch einen Augenarztcdef Bundeswehr.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Gummy Bear

  • Gast
Antw:Sehstärke ( Hornhautverkrümmung)
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2018, 14:13:01 »

Dies sind meine Werte. Würde es für Jäger reichen [...]?

Das klingt fast so, als würde einem Jäger weniger Augenlicht abverlangt werden als anderen Soldaten.
Das habe ich mit Sicherheit falsch interpretiert.
 ;)
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de