Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. Januar 2019, 14:07:18
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:



Das Team von Bundeswehrforum.de wünscht allen Usern und Ihren Angehörigen, allen aktiven Kameraden ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Den im Auslandseinsatz befindlichen Kameraden und Kameradinnen eine ruhige und friedvolle Weihnachtszeit. Kommt gesund wieder heim.

Autor Thema: Trennungsgeld Umzug  (Gelesen 212 mal)

Rekrut84

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
Trennungsgeld Umzug
« am: 01. November 2018, 12:17:35 »

Hallo Leute,

Ich habe eine Frage zum Trennungsgeld. Ich bin 34, ledig und werde hoffentlich bald meinen Dienst als Feldwebel antreten. Hierbei wird meine zukünftige Stammeinheit wohl nicht in der Nähe meiner jetzigen Wohnung liegen.
Soweit ich verstandene habe, müsste ich für die Zeit der AGA und der anschließende Feldwebellehrgänge Trennungsgeld berechtigt sein.

Wie sieht es nun aus, wenn ich innerhalb dieser Zeit der Lehrgänge, die ja durchaus ein paar Jahre dauern können, eine andere Wohnung, sagen wir 100 km von meiner jetzigen entfernt aber immer noch weit von meiner Stammeinheit entfernt, beziehen würde.

Der Hintergrund ist, dass ich derzeit in einem Dorf wohne, aber der Großteil meines Freundeskreises mittlerweile in einer Großstadt lebt. Aus finanziellen Gründen konnte ich dort bisher nicht hinziehen, also habe ich mich gefragt, ob ich für die Dauer der Lehrgänge mir nicht dort eine kleine Wohnung nehmen könnte, so würde ich wenigstens an den Wochenende öfter dort sein können, und wenn die Lehrgänge durch sind, dann sowieso eine Wohnung in der Nähe meiner Stammeinheit beziehen.



Gespeichert

KillBurn93

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 498
Gespeichert
Memento moriendum Esse

Ohne Mut und Entschlossenheit kann man in großen Dingen nie etwas tun, denn Gefahren gibt es überall.
Carl von Clausewitz (1780-1831)
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de