Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. November 2018, 18:10:01
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?  (Gelesen 1065 mal)

Can01

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« am: 01. November 2018, 23:31:06 »

Guten Tag,
ich werde ab dem 01.01.2019 als SaZ15 in der Laufbahn der Feldwebel beginnen und habe mal eine Frage. Folgendes:

Mich hatte ein Hauptmann kontaktiert, der meinte, dass jemand von der Soldatenabsicherung sich bei mir meldet, um eine Versicherung abzuschließen, die ich bis 4 Wochen nach Dienstantritt benötige. Die Person hatte sich bei mir gemeldet und mit mir über die benötigten Versicherungen gesprochen und will mit mir näher in Kontakt treten. Angeblich soll man, wenn man eine gewisse Versicherung nicht abschließt, mehr als 2500€ Strafe zahlen.

Ich glaube, es war diese Seite: Werbelink entfernt

Ist das Ganze vertrauenswürdig? Wer kann mir da näheres sagen?


Edit: Andi
« Letzte Änderung: 02. November 2018, 08:17:17 von Andi »
Gespeichert

IcemanLw

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #1 am: 02. November 2018, 00:07:42 »

Dir wird alles während der Grundausbildung mitgeteilt.
Das was dort auf Facebook kommt solltest Du mindestens ignorieren.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

DeltaEcho

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #2 am: 02. November 2018, 00:17:38 »

Wenn dich wirklich ein Hptm kontaktiert hat und auf dieses Anbieter hingewiesen hat, dann sofort einen Brief mit dem Sachverhalt an den Wehrbeauftragten schicken.

Sollte sich der Sachverhalt so zugetragen haben, hat der Hptm einige Probleme.
Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.983
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #3 am: 02. November 2018, 06:17:44 »

Zitat
Mich hatte ein Hauptmann kontaktiert, der meinte, dass jemand von der Soldatenabsicherung sich bei mir meldet,

Haben Sie einen konkreten Namen? Oder wissen Sie noch, von welcher konkreten Dienststelle der war? hat er sich vorgestellt?

Wenn der Ihnen das gesagt hat, was Sie hier geschrieben haben, dann sollten Sie tatsächlich unverzüglich eine Meldung erstatten. Wo genau, das sage ich Ihnen gerne, sobald Sie mitgeteilt haben, von welcher Dienststelle der Typ kommen soll.

Die genannte Seite ist eine private Seite, die Versicherungen vermitteln. Die werben auch gerne Soldaten an, um mit diesen Werbung zu machen. Wenn eine Versicherung verkauft wird, gibt es Provision. Höchstwahrscheinlich ist dieser angebliche Hauptmann so ein elender Versicherungsdrücker und Kameradenschwein. Diese Leute müssen unbedingt aus dem Verkehr gezogen werden. Die begehen übrigens schwerwiegende Dienstvergehen, wenn sie sich von diesen Versicherungen vor den Karren spannen lassen. Das ist zum einen unerlaubte Nebentätigkeit und zum anderen ein Verstoß gegen die gesetzliche Kameradschaftspflicht. Dafür winkt regelmäßig das Truppendienstgericht.


Was Sie WIRKLICH für Versicherungen brauchen, wird Ihnen in der Grundausbildung erklärt. Gesetzlich vorgeschrieben ist nur eine Pflegeversicherung. Alles andere ist optional. Was da sinnvoll ist und was nicht sinnvoll ist, müssen Sie mit einem seriösen Berater besprechen.

 
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.044
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #4 am: 02. November 2018, 09:03:47 »

Woher weiß der "Hauptmann" eigentlich, dass Sie Soldat werden wollen? Haben Sie das irgendwo in sozialen Medien verlauten lassen?
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.515
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #5 am: 02. November 2018, 11:32:28 »

Woher weiß man, ob der Hauptmann auch Hauptmann ist?  ;)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

OFwNick

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #6 am: 02. November 2018, 13:00:25 »

Evtl hieß der gute Mann mit Nachnamen Hauptmann und ist hauptberuflicher Versicherungsdrücker
Gespeichert

Kenno3

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #7 am: 02. November 2018, 17:20:26 »

Woher weiß der "Hauptmann" eigentlich, dass Sie Soldat werden wollen? Haben Sie das irgendwo in sozialen Medien verlauten lassen?
Reicht schon auf Facebook in einer Bundeswehr Gruppe zu sein, die netten Herren und Damen schreiben dort willkürlich Leute an.
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.044
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #8 am: 02. November 2018, 17:47:01 »

Woher weiß der "Hauptmann" eigentlich, dass Sie Soldat werden wollen? Haben Sie das irgendwo in sozialen Medien verlauten lassen?
Reicht schon auf Facebook in einer Bundeswehr Gruppe zu sein, die netten Herren und Damen schreiben dort willkürlich Leute an.

Genau sowas hatte ich mir vorgestellt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

femalesoldier

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #9 am: 05. November 2018, 12:28:09 »

Woher weiß man, ob der Hauptmann auch Hauptmann ist?  ;)

Weil die Zugtiere in diesem Saftladen tatsaechlich AKTIVE OLts waren.
So erlebt im Jahre 2017.
Gut moeglich dass die beiden Herren mittlerweile befoerdert worden sind.

An den TE: Gerne helfe ich bei Zuordnung der Vornamen auf die Spruenge.
Clever allerdings, dass sie sich unter falschen Nachnamen in dieser Szene bewegen. Mein Bemuehen, die beiden ausfindig zu machen, war somit leider erfolglos.
Gespeichert
In fide cohaeret.

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.515
Antw:Soldaten-Absicherung - Abschließung einer Versicherung?
« Antwort #10 am: 05. November 2018, 13:14:06 »

Finanzdienstleistungen und Friktionen mit dem Dienst sind ja nichts Neues, siehe TECIS um 2000 rum. Und die daraus resultierenden Konsequenzen ebenfalls. Es bleibt zu hoffen, dass -wenn es sich um aktive Soldaten handelt- diesen auch habhaft werden kann.
Ggf. sollte man aber in der betreffenden FB-Gruppe mit den Admins reden und die entsprechenden Profile sperren oder aber die Mitglieder vor solchen Machenschaften warnen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de