Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 14. November 2018, 18:49:42
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?  (Gelesen 387 mal)

Tobi8624

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Grüßt euch Kameraden!

Zuerst ein mal Sorry wenn meine Frage hier schon zig mal beantwortet wurde, aber kann leider keine klare Antwort geben  ::)
Ich gehe zum 01.April 2019, nach genau 10 Jahren, als Wiedereinsteller zurück zur Bundeswehr. Ich habe heute in Mainz, nachdem
ich alle Test's bestanden habe, das Ok bekommen und wurde direkt eingeplant.
Ich mache eine 9-Jährige Laufbahn als Mannschafter und werde direkt mit meinem alten Dienstgrad Obergefreiter eingestellt.
Da meine AGA bereits 10 Jahre her ist und die Stelle in meiner Stammeinheit erst zum 01.Juli 2019 frei wird, habe ich mich dafür
entschieden, die AGA noch einmal zu machen. Kann zum Einstieg ja nicht Schaden und stört mich auch nicht wirklich.

Jetzt meine Frage...
Ich kapier das mit den Besoldungsgruppen einfach nicht aber würde natürlich schon gerne wissen, was mich erwartet.
Also welche Besoldungsgruppe trifft auf mich zu?
Ich bin 31 Jahre jung, hab einen Realschulabschluss sowie abgeschlossene Lehre (für meine Verwendung nicht relevant),
war bereits beim Bund und werde daher direkt als OG eingezogen.


Wie gesagt, sorry für diese Frage aber werde einfach nicht schlauer  :-[


Vorab schon einmal vielen lieben Dank Kameraden, OG Seidel  ;)
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.044
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #1 am: 06. November 2018, 18:23:31 »

OGefr ist in Besoldungsgruppe A4 eingruppiert. Zur Erfahrungsstufe kann ich nichts sagen, die wird individuell durch das BAPers ermittelt.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

TomTom2017

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 262
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #2 am: 06. November 2018, 18:47:07 »

Die Besoldungsgruppe hängt direkt mit dem Dienstgrad zusammen. Alles nachzulesen im Bundesbesoldungsgesetz (BBesG), Anlage I:
https://www.gesetze-im-internet.de/bbesg/anlage_i.html
Gespeichert
"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann" (Wau Holland)

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.516
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #3 am: 06. November 2018, 19:32:15 »

Und auf die Erfahrungszeit wird nur die Vordienstzeit angerechnet.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 15 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Tommie

  • Miles & More
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.250
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #4 am: 06. November 2018, 19:56:09 »

Und nachdem ein Obergefreiter noch kein Jahr gedient haben dürfte, wird es damit auf A4, Stufe 1 hinauslaufen, also ohne Familienzuschlag genau € 2.255,04 brutto und bei Steuerklasse I und ohne Kirchensteuer ziemlich genau € 1.938,46 netto!
Gespeichert
"Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass!"

Achmed, the Dead Terrorist

Tasty

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #5 am: 06. November 2018, 21:01:26 »

ziemlich genau € 1.938,46 netto!
Gar nicht schlecht für eine Tätigkeit, von der hier im Forum immer gesagt wird, dass sie der eines Hilfsarbeiters entspricht 😏
Gespeichert

Tobi8624

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:Wiedereinsteller als Mannschafter aber welche Besoldungsgruppe?
« Antwort #6 am: 06. November 2018, 21:14:14 »

Vielen Dank Kameraden  :D
Gespeichert
 

© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de