Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 26. Mai 2019, 13:09:07
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin  (Gelesen 114758 mal)

Nouqie91

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #15 am: 06. Mai 2019, 12:16:49 »

wenn man scharf schießt muss man mit den Konsequenzen leben, das muss eigentlich jeder Soldat kapieren ....

Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesem Kommentar und den Kommentaren des TE?

@TE Wenn deine Freundin noch arbeiten gehen kann, würde ich ihr raten, sich irgendwo eine Anstellung zu suchen. Vielleicht kann sie den Bauch ja noch soweit kaschieren, dass man nicht weiter etwas sieht.
Je nachdem um welche Arbeit es sich handelt, käme dann ja auch ein Beschäftigungsverbot infrage. Dadurch habt ihr auf jeden Fall schon einmal von jetzt an bis 8 Wochen nach der Geburt etwas mehr Geld und die Grundlage zur Berechnung des Elterngeld erhöht sich etwas. Zum Wohngeld wurde ja schon alles gesagt.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.840
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #16 am: 06. Mai 2019, 12:47:59 »

@ Nouqui91:

Natürlich.

Soll ich es erklären / erläutern?
Gespeichert

Nouqie91

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #17 am: 06. Mai 2019, 14:31:08 »

Ja bitte
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.840
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #18 am: 06. Mai 2019, 14:35:14 »

Gerne:

Jeder Soldat ist (nach NSAK) für jeden abgegebenen Schuß (hier abfeuern von Munition) verantwortlich - und muss dort Sicherheitsvorschriften befolgen.

Umgangssprachlich werden militärische Begriffe auch für sonstige Ereignisse im Leben genutzt - z. B. der Begriff "zum Schuß kommen".

Wenn man dann "zum Schuß kommt", ist man ebenfalls für jede Schußabgabe verantwortlich, dann insbesondere moralisch und finanziell.

Nun verstanden?

(Wenn nicht, dann bitte eigenen Bildungshintergrund erläutern - bei "Blumen und Bienchen" werde ich meine Erläuterungen nicht beginnen ...)
Gespeichert

Nouqie91

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #19 am: 06. Mai 2019, 15:24:20 »

Ach, das war im übertragenen Sinne gemeint? Ich dachte dass Fitsch gerade tatsächlich vollkommen OT über die Schießausbildung spricht. Danke!

Steckt in dir ein kleiner Monk oder trollst du gerade?
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.840
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #20 am: 06. Mai 2019, 15:29:55 »

Offtopic:

Der Trollverdacht ist eher bei demjenigen gegeben, der zwei Monate nach dem letzten Post "einsteigt", um seine Verständnisprobleme erläutert zu bekommen - und der inhaltlich nichts beträgt ...
Gespeichert

Nouqie91

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 90
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #21 am: 06. Mai 2019, 15:40:42 »

Wenn du den Inhalt meines Kommentars nicht verstehst, zumindest den des ersten Satzes, versuch doch einfach nochmal etwas langsamer zu lesen. Notfalls ruhig auch ein zweites oder drittes Mal. Spoileralarm: Es geht nicht um das Schießtraining.

Im Gegensatz zu dir habe ich inhaltlich etwas beigetragen und eine Schwangerschaft geht sogar länger als zwei Monate.
Gespeichert

StOPfr

  • Unterwegs im Auftrag des Herrn
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.169
Antw:Soldat mit schwangerer Lebensgefährtin
« Antwort #22 am: 06. Mai 2019, 16:00:00 »

...und eine Schwangerschaft geht sogar länger als zwei Monate.

Mit dieser nicht ganz neuen Erkenntnis beenden wir dieses wundervolle Gespräch "über das Zusammenleben außerhalb militärischer Liegenschaften".

Falls der TE noch Erklärungsbedarf hat: Bitte neues Thema starten. 
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 16 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleiben kann!
 

© 2002 - 2019 Bundeswehrforum.de