Politik und Zeitgeschehen > Aus Presse und Medien

Polizei sucht Besitzer gestohlener Bundeswehr-Medaillen - Leipziger Raum

(1/2) > >>

Pericranium:
Die Polizeidirektion Leipzig hat nach der Festnahme eines 37-Jährigen in dessen Wohnung in Leipzig verschiedene Gegenstände sichergestellt.
Die Medaillen, Abzeichen und Schmuckstücke könnten einem Bundeswehr-Angehörigen gehören.

https://www.lvz.de/Region/Borna/Polizei-sucht-Besitzer-gestohlener-Bundeswehr-Medaillen

Hier erreicht man viele Leute. Vielleicht kennt ja jemand jemanden usw.

Andi:
Das lustige ist: Mit dem SAP-Satenbestand müsste man anhand der Ehrenzeichen - so sie denn von einer Person stammen - den Kreis der möglichen Inhaber auf unter hundert Bundesbürger einengen können-
Das traurige ist: Vermutlich ist a) entweder ein solcher Query nicht möglich/vorgesehen oder aber b) die Daten sind nicht erfasst.

Gruß Andi

ulli76:
Es wird wohl kaum eine unübersichtliche Menge an Anzeigen "Bei mir wurde eingebrochen und mir wurden folgende Auszeichnungen gestohlen..." geben.

Pericranium:

--- Zitat von: ulli76 am 19. Juni 2019, 18:01:54 ---Es wird wohl kaum eine unübersichtliche Menge an Anzeigen "Bei mir wurde eingebrochen und mir wurden folgende Auszeichnungen gestohlen..." geben.

--- Ende Zitat ---

Was?

Andi meinte, dass es wohl wenige Soldaten gibt, die genau diese Konstellation an Medaillen/Ehrenzeichen verliehen bekommen haben und man so den Kreis der möglichen Opfer gut reduzieren kann.

F_K:
Und?

Kann die Polizei alle Anzeigen aller Polizeidienststellen nach Freitextfeldern durchsuchen?

Wie Andi richtig bemerkt - selbst wenn Daten vorliegen, kann ein Zugriff darauf technisch schwierig bis unmöglich sein - insbesondere, wenn der Warenwirtschaftswert so niedrig ist und dem ggf. der Datenschutz gegenüber steht ..

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Antwort

Zur normalen Ansicht wechseln