Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 25. Juli 2024, 17:25:17
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Bewerbung als Zivil von Extern  (Gelesen 3024 mal)

maxi123

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Bewerbung als Zivil von Extern
« am: 08. März 2024, 16:15:34 »

Hallo zusammen,

ich habe eine initiale Bewerbung an die BW gesendet. Heute erhielt ich eine Mail, mit der Bitte ich solle mich als IT-Softwareentwickler auf deren Karriereseite bewerben.

Dank diesem Forum habe ich div. Links über den CAT Test gelesen. Aber viele Fragen beziehen sich auf Soldaten (Militär). Da ich mich in der Kategorie ZIVIL bewerbe habe ich einige Fragen und hoffe ihr könnte einige davon beantworten. Würde mir echt helfen!!

1. Gibt es eine Art Fragenkatalog aus Sicht Zivil den ich über die BW (Politik, Aufbau und Organisation der BW usw.) lernen kann?
2. Sieht man in den einzelnen Fragen (CAT Test) die max. vergebenen Punkte?
3. Wie ausführlich muss man den Aufsatz (Erörterung) im Test schreiben?
4. Wer zahlt die Anfahrtskosten für den CAT Test?

Vielen Dank, dass ihr euch für meine Fragen Zeit genommen habt.

Grüsse,
Maxi

« Letzte Änderung: 09. März 2024, 09:33:55 von BulleMölders »
Gespeichert

Platzhalter2024!

  • Gast
Antw:Bewerbung als Zivil von Extern
« Antwort #1 am: 18. März 2024, 20:28:13 »

Hallo Maxi,

hier eine im Direkteinstieg gehobener nichttechnischer Dienst (IT-Projektmanagement), Zivil.
Bewerbung ging im Oktober raus und Einstellungsdatum ist der 1.6.
Also übe dich in Geduld :)

Zuerst das Assessmentcenter in Köln (bestehend aus CAT, psychologischem Teil und Gespräch). Danach bekam ich direkt Info, dass es weiter geht.

Ca. 3 Wochen später kam Post mit der Anforderung von Unterlagen. Diverses zu unterschreiben, Beglaubigungen (auch Arbeitszeugnisses), Foto, Führungszeugnis,...
Danach dauerte es eine Weile bis alles geprüft war.

Nach weiteren 2 Monaten kam das Dienstpostenangebot, dem ich zustimmen musste (ging easy per Email). Hätte auch ablehnen können, aber das entsprach meinen Wünschen.

Nach der Zustimmung kam der Anruf für den ärztlichen Test, der eine Woche später war.

Zu deinen Fragen:
1.es gibt zwei Apps "Bw-Newsradar" und "BLexi". Ansonsten schau dir die wichtigsten Sachen an. Verteidigungsminister, die Organisation,...In dem Gespräch wurde mir nur eine einzige  spezifische Frage gestellt. Ob ich etwas über die einzelnen Standorte sagen könne. Da musste ich zugeben, dass ich raten müsste, aber weiß, wo ich es rausfinden könnte. Es geht denen nicht darum, dass du das alles weißt, sondern wie du damit umgehst wenn du etwas nicht weißt.
2. Nein. Man sieht nur an einem Balken, wie viel Zeit man noch hat zum Beantworten. Nicht der Schnellste gewinnt :)
3. Musste gar nichts schreiben. Die sind vor Ort alle sehr nett und wissen, dass man nervös ist. Wenn dir etwas nicht klar ist, frag nach wie viele Seiten/Zeilen/Wörter gewünscht sind.
4.Du füllst da ein Reisekostenformular aus. Gab es beim AC und auch beim ärztlichen Test.

Das AC war angesetzt mit 7-16 Uhr, ich war um 11 Uhr wieder auf dem Heimweg.

Viel Erfolg
Gespeichert

Mert

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Antw:Bewerbung als Zivil von Extern
« Antwort #2 am: 23. März 2024, 18:06:52 »

Steht denn überhaupt schon fest dass du zum CAT, Assessmentcenter etc. musst? Also eine Einladung oder Termin oder so?

Scheint irgendwie auch nicht immer der Fall zu sein. Ich persönlich habe noch nie einen CAT-Test absolviert und auch noch nie ein Assessmentcenter von innen gesehen. Keine Ahnung auf welcher Grundlage das entschieden wird wer da hin muss und wer nicht.
 
Gespeichert
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de