Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 26. September 2021, 23:58:25
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?  (Gelesen 1699 mal)

Equess

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9

Guten Tag,

ich wurde vor kurzen von meinem im Ausland gelegenen Laufbahnrelevanten Fachlehrgang abgelöst. Nun steht mir ein Gespräch mit meinem Disziplinarvorgesetzten in der Stammeinheit bevor.
Zu diesen möchte ich allerdings Vorbereitet sein. Da ich aufgrund einer vermutlichen Erkrankung des Herzens abgelöst wurde und da nur Befehle meines Disziplinarvorgesetzten aus dem Ausland mit Abstimmung der Ärzte befolgt habe, denke ich, kann mir nichts Passieren zumindest Disziplinarrechtlich.

Nun da ich in der Zeit im Ausland gemerkt habe das die Verwendung und die Zeit im Ausland garnicht meinen Vorstellungen Entspricht, wollte ich einen Verwendungswechsel anstreben. In wie fern habe ich ein Recht darauf einen Antrag zu stellen und wer ist in dem Falle mein Ansprechpartner ? Gibt es bei dem Gespräch um den Verwendungswechsel Formulierungen die ich meiden sollte bzw Formulierungen die mein Anliegen bestärken ? z.B  " Aufgrund der Erkenntnis das diese Verwendung nicht meinen Vorstellungen enstspricht und da ich aufgrund Privater verschiebung den USA Lehrgang (12 Monate) für nicht Tragbar erachte strebe ich einen Verwendungswechsel an ! "  Da ich keinen Laufbahnrelevanten Lehrgang habe bzw eine ATN denke ich sollte dem nichts im Wege stehen ?

Bis auf dieses Ereignis bin ich bisher ausschließlich Positiv aufgefallen und Strebe auch noch weiterhin einen BS an!

Ich bin offen für jede Hilfe und Tipps.

MfG Equess
Gespeichert

Silberpfeil

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #1 am: 03. Februar 2020, 18:39:10 »

Lehrgang in den USA absagen? Sie haben eigentlich ein riesen Glück, dort zu wirken.
Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.318
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #2 am: 03. Februar 2020, 18:59:19 »

Zitat
Da ich aufgrund einer vermutlichen Erkrankung des Herzens abgelöst wurde und da nur Befehle meines Disziplinarvorgesetzten aus dem Ausland mit Abstimmung der Ärzte befolgt habe, denke ich, kann mir nichts Passieren zumindest Disziplinarrechtlich.

Wie kommen Sie darauf, dass es disziplinare Konsequenzen haben könnte, wenn Sie aus Krankheitsgründen (!) abgelöst wurden? Irgendwie lese ich zwischen den Zeilen raus, dass Sie hier nicht alles erzählen, was für eine Bewertung relevant ist.

Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.070
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #3 am: 03. Februar 2020, 19:01:48 »

Das Problem ist in der Tat anders gelagert:
Zitat
Hallo Kameraden,

Ich befinde mich derzeit auf einen Lehrgang im Ausland der noch ca 10 Monate geht. Da ich aber Mental mit der Situation von meinem Zuhause so weit weg zu sein nicht klar komme würde ich mich gerne Ablösen lassen. Meine Oma die mir sehr Nahe steht baut weiter rapide ab... Und meine Freundin ist auch am Ende. Ich Persönlich halte das einfach nicht aus, kann nicht schlafen, habe Albträume und teilweise einfach Momente bei denen ich ich Tränen Ausbreche weil so viele Menschen mich brauchen und zwar daheim. Es gibt noch Hoffnung das sich die Umstände ändern aber prinzipiell wollte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt sich aus solchen Gründen ablösen zu lassen. Ich würde alles tun dafür.

Mfg Equess

Es stellt sich ja die Frage, für welche Verwendungen du verwendungsfähig bist; das lässt sich alles aus deinen Worten nicht ableiten. Bist du überhaupt noch tauglich mit einer Herzerkrankung (?)?
Deinen Antrag richtest du an deine Personalführung auf dem Dienstweg.
Wie kannst du denn BS anstreben, wenn du mit deiner Verwendung nicht zufrieden bist und noch keine andere hast.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2020, 19:05:03 von Ralf »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Equess

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #4 am: 03. Februar 2020, 19:18:25 »

Hallo,
vielen Dank für deine schnelle Antwort :

Den BS Strebe ich an weil mein Disziplinarvorgesetzter mir gesagt hat das er für mich auf lange Zeit eine Verwendung als Lehrfeldwebel sieht und dies auf einer BS Stelle.

Was das Thema angeht, ja dem ist so aber dass das mit dem Herzen eine komplett andere Sache ist steht außer Frage.
Ob ich in dem Punkt Glück oder Pech habe wird sich noch in der Zukunft zeigen.

Nun leider habe ich immernoch keine Antwort auf alle Fragen !

Mfg Equess
Gespeichert

Equess

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #5 am: 03. Februar 2020, 19:20:34 »

Zitat
Da ich aufgrund einer vermutlichen Erkrankung des Herzens abgelöst wurde und da nur Befehle meines Disziplinarvorgesetzten aus dem Ausland mit Abstimmung der Ärzte befolgt habe, denke ich, kann mir nichts Passieren zumindest Disziplinarrechtlich.

Wie kommen Sie darauf, dass es disziplinare Konsequenzen haben könnte, wenn Sie aus Krankheitsgründen (!) abgelöst wurden? Irgendwie lese ich zwischen den Zeilen raus, dass Sie hier nicht alles erzählen, was für eine Bewertung relevant ist.

Ich denke es zwischen den Zeilen rausgehört zu haben das er eine Ermittlung einleiten will.


MfG Equess

edit: Zitat getrennt
« Letzte Änderung: 03. Februar 2020, 19:30:05 von Ralf »
Gespeichert

Silberpfeil

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #6 am: 03. Februar 2020, 19:26:07 »

Mit einer Herzerkrankung sind Sie nicht mehr wehrdiensttauglich.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.070
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #7 am: 03. Februar 2020, 19:37:24 »

Zitat
Den BS Strebe ich an weil mein Disziplinarvorgesetzter mir gesagt hat das er für mich auf lange Zeit eine Verwendung als Lehrfeldwebel sieht und dies auf einer BS Stelle.
Da solltest du erst einmal nicht mit haussieren gehen, denn a) musst du deine Fachausbildung erfolgreich abschließen und dann 2 Beurteilungen bekommen, die dich dafür dann qualifizieren.
BS-Stellen gibt nicht, die Dienstposten der Fw sind von SyZ wie auch BS gleichermaßen besetzbar. LehrFw ist auch kein Werdegang, der für eine BS-Übernahme in Frage kommt. BS werden in den Werdegängen, AVR etc übernommen. Das sind die, für die du fachl. ausgebildet wirst, also FlaRak. Witzigerweise wäre der LehrFw FlaRak in den USA und da willst du BS werden?.  8)

Nunja, gut dass El Paso dicht macht.

Zu deiner Frage der Formulierungen: schreib einfach die Wahrheit, alles andere wäre eh zumindest verwerflich.

Wenn er Ermittlungen einleiten will, hat er ja wohl einen Anfangsverdacht. Welcher soll das denn sein, wenn du krank geschrieben warst? Das warst du doch (BA 90/5 "nicht verwendungsfähig für den Lehrgang" oder so etwas ähnliches)?
« Letzte Änderung: 03. Februar 2020, 19:51:55 von Ralf »
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Silberpfeil

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #8 am: 03. Februar 2020, 19:49:45 »

Wir sind alle Herzkrank, mal davon abgesehen. Lehrbeauftragter mit dieser Rechtschreibung? Deine Oma wird so oder so älter. Du hast dich damals für die Bundeswehr entschieden, um DEIN EIGENES DING umzusetzen oder nicht? USA war ein riesen Geschenk!. Nun bist du Herzkrank, dann bitte volles Programm bestätigen lassen und ab nach Hause. Das ist nicht böse gemeint! Aber erwarte hier keine Absolution und Hilfestellung, wie es nun weiter geht...

Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute und viel Erfolg!
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.326
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #9 am: 03. Februar 2020, 20:00:55 »

Hallo Kameraden,

Ich befinde mich derzeit auf einen Lehrgang im Ausland der noch ca 10 Monate geht. Da ich aber Mental mit der Situation von meinem Zuhause so weit weg zu sein nicht klar komme würde ich mich gerne Ablösen lassen. Meine Oma die mir sehr Nahe steht baut weiter rapide ab... Und meine Freundin ist auch am Ende. Ich Persönlich halte das einfach nicht aus, kann nicht schlafen, habe Albträume und teilweise einfach Momente bei denen ich ich Tränen Ausbreche weil so viele Menschen mich brauchen und zwar daheim. Es gibt noch Hoffnung das sich die Umstände ändern aber prinzipiell wollte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt sich aus solchen Gründen ablösen zu lassen. Ich würde alles tun dafür.

Mfg Equess
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

Pericranium

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.973
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #10 am: 03. Februar 2020, 20:06:03 »

Hallo Kameraden,

Ich befinde mich derzeit auf einen Lehrgang im Ausland der noch ca 10 Monate geht. Da ich aber Mental mit der Situation von meinem Zuhause so weit weg zu sein nicht klar komme würde ich mich gerne Ablösen lassen. Meine Oma die mir sehr Nahe steht baut weiter rapide ab... Und meine Freundin ist auch am Ende. Ich Persönlich halte das einfach nicht aus, kann nicht schlafen, habe Albträume und teilweise einfach Momente bei denen ich ich Tränen Ausbreche weil so viele Menschen mich brauchen und zwar daheim. Es gibt noch Hoffnung das sich die Umstände ändern aber prinzipiell wollte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt sich aus solchen Gründen ablösen zu lassen. Ich würde alles tun dafür.

Mfg Equess

Ist ja nicht so, dass das schon weiter oben zitiert wurde  :D
Gespeichert

Equess

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #11 am: 03. Februar 2020, 20:27:08 »

 Also,

genau das was in dem zitierten Text steht habe ich auch meinen Vorgesetzten mitgeteilt. Natürlich wird er wie ihr ja auch misstrauisch sein was ich natürlich verstehen kann !

Aber das ihr " Kameraden" mir hier unterstellt ich würde irgendwas vortäuschen um Abgelöst zu werden finde ich einfach nur Traurig, denn die wenigsten Helfen hier...die meisten finden das wohl komisch.

Und mit Herzschmerzen in einem Krankenhaus zu liegen um dort nachweislich zu Erfahren das was mit dem Herzen nicht stimmt ist echt nich komisch und ich denke auch nicht vortäuschbar oder sonstiges.

Ich will keine Absolution oder Mitleid oder Sonstiges sondern ganz Objektive Hilfe...denn ich muss nicht bemuttert werden.

Und wenn es was ist womit ich noch Verwendungsfähig bin will ich mich einfach informieren was meine Möglichkeiten sind...wie bereits im 1 Post in dem Thread erläutert wurde !!
Gespeichert

LwPersFw

  • Forums-Perser
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.076
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #12 am: 03. Februar 2020, 20:47:47 »


Und wenn es was ist womit ich noch Verwendungsfähig bin...


Das muss erst einmal durch Fachärzte abschließend geklärt werden.

Erst danach kann die Pers-Führung über Weiteres entscheiden.
Gespeichert
aktiver Berufssoldat im Bereich Personalwesen

Equess

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Antw:Ablösung vom Laufbahnlehrgang, nun Verwendungswechsel ?
« Antwort #13 am: 03. Februar 2020, 20:51:20 »

Vielen Dank,

ich melde mich wenn es was neues gibt !

MfG Equess
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de