Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 06. Juni 2020, 05:28:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: ROA im Wehrdienst mit Vordienstzeit - Implikationen ?  (Gelesen 1281 mal)

GoetheInstitut

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Antw:ROA im Wehrdienst mit Vordienstzeit - Implikationen ?
« Antwort #15 am: 18. Mai 2020, 17:42:10 »

Zitat
Die Ausbildung ist dieselbe:
GA in einem Verband der Truppengattung
SGA der Truppengattung
Fahnenjunker Lehrgang an dem jeweiligen Ausbildungszentrum der Truppengattung
Englisch Lehrgang
Führungspraktikum
Modul Heeresprägung an der OSH (2 Wochen)
Offizierlehrgang an der OSH
Offizierlehrgang (heutiger OL 3) der Truppengattung

Besten Dank für die detaillierte Info


Zitat
Ist denn nicht klar, wo für einen der Fahnenjunkerlehrgang stattfindet, je nachdem in welche Truppengattung man kommt? Z.B. J, FschJg nach Hammelburg, usw..

Ist mir auch nicht ganz klar - ich bin davon ausgegangen, dass mit Bestehen der SGA die Truppengattung festgelegt ist
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.419
Antw:ROA im Wehrdienst mit Vordienstzeit - Implikationen ?
« Antwort #16 am: 18. Mai 2020, 18:03:07 »

GA und SGA dauern zusammen 6 Monate. Beim Diensteintritt zum 01.07. sollten die also zum Jahresende abgeschlossen sein. Zum Diensteintritt 01.07. steht aber die Lehrgangsplanung für das Folgejahr noch nicht fest. Deshalb werden Sie innerhalb der ersten Monaten (meine persönliche Einschätzung so etwa zum Beginn der SGA) eine „Ausbildungs- und Verwendungsplanung“ vom BAPersBw bekommen.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de