Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 05. Dezember 2020, 16:08:10
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Uniform in der RSUKP  (Gelesen 1056 mal)

kakato_8_

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Uniform in der RSUKP
« am: 11. September 2020, 00:13:40 »

Hallo zusammen,
mir ist klar, dass in den RSU Kompanien alle Uniformenträger vertreten sind.
Meine Frage ist folgende: wenn man die Ausbildung Ungedienter macht, welche Uniform bekommt man dann? Ich gehe mal davon aus das es die Uniform des Heeres sein wird. Frage ist aber, welche Berettfarbe und welches Abzeichen trägt man? Oder trägt man gar kein Barett?

Ich hoffe ihr könnt mir ungedienten besser helfen als es Google konnte  ;)
Gespeichert

Kayrobi

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #1 am: 11. September 2020, 05:01:12 »

Die Ungedienten welche momentan im Landeskommando Niedersachsen ausgebildet werden, sind den Jägern zugeordnet. Also grüne Litzen und Barret mit Eichenlaub. Das kann aber in anderen Bundesländern wieder völlig anders sein ich kenne auch Kameraden welche der Marine zugeordnet wurden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gespeichert

PzPiKp360

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 582
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #2 am: 11. September 2020, 09:13:50 »

In den allermeisten Fällen ist es "Jägertruppe".

Das sorgt, insbesondere wegen des grünen Baretts mit dem goldenen Eichenlaub, nicht überall für Begeisterung. Ich hörte von abendlichen, eher unschönen Vorfällen im Umfeld von Mannschaftsheimen, weil einige kaum der ASSA entwachsene Kameraden den Mund doch sehr voll genommen hätten, was die Kameraden vom Nachbartisch, einem Jägerregiment angehörend, mit Einsatzerfahrung usw., nicht so erfreut habe, von wegen "Ihr habt das doch gar nicht verdient!"...

Wegen der Einheitlichkeit einerseits, und solchen potentiellen Konflikten andererseits, hörte ich von Anregungen, den RSUKr ein eigenes, einheitliches Barett zu verpassen, vgl. CIR.

Hier Fotos einer ASSA: https://www.reservistenverband.de/magazin-die-reserve/ausbildung-ungedienter-regionalstab/
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.890
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #3 am: 11. September 2020, 12:42:51 »

@ PzPi:

Das Barett / Abzeichen sowie die Truppengattungslitze sind KEIN Abzeichen für erbrachte Leistungen, noch zeigen die eine gewisse Leistungsfähigkeit an.
 
Es sind Uniformteile, die sich aus der Zugehörigkeit zu einer TrG im Heer ergeben, also einem jungen Soldaten am ersten Tag "zustehen".

Es ist für jeden Soldaten ratsam, seine eigene Leistungsfähigkeit richtig einzuschätzen - die Fähigkeiten nach Abschluss der ASSA sind natürlich sehr begrenzt.

Die Einordnung sollte sich dann allerdings nicht auf Uniformteile beziehen.
Gespeichert

OMLT

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2020, 12:10:55 »

Nichtsdestotrotz ist es ja wohl unstrittig das mit einer Waffenfarbe/Kopfbedeckung auch ein gewisser Stolz verbunden ist. Dieser rührt (auch) von eigenen Entbehrungen und Härten her die man im Zuge der Ausbildung, in Übung und Einsatz erfahren durfte.
Gespeichert

Eisensoldat

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 374
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2020, 08:26:36 »

@OMLT. Heute ist es aber schwer, den "Stolz" auf die Waffenfarbe lange zu pflegen. Denn Offiziere Truppendienst (BS) werden ganz sicher nicht ihr ganzes Leben lang bei einem Laden bleiben, d.h. irgendwann mal ziehen die die Bergmütze aus, vielleicht sogar für immer.
Und bereits heute beobachte ich eine Vielzahl von Kameraden, die nicht nur die Waffenfarbe und dazugehörige Kopfbedeckung wechseln müssen, sondern sogar den Uniformträgerbereich. Das betrifft auch UmP (BS) und Offz Mil FD.
(Ist mir übrigens alles selbst schon passiert....)
Eisensoldat
Gespeichert

OMLT

  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Antw:Uniform in der RSUKP
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2020, 12:09:11 »

Das ist davon ja unbenommen.
Gespeichert
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de