Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 01. Dezember 2020, 12:17:16
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Während KzH kündigen  (Gelesen 833 mal)

anymore..

  • Gast
Während KzH kündigen
« am: 15. Oktober 2020, 19:27:24 »

Guten Abend Kameraden.

ich bin derzeit KzH geschrieben bis nächste Woche und würde so schnell wie möglich kündigen wollen.

Wie muss ich da vorangehen? Weiß jemand, wie das ungefähr ablaufen wird. (Befinde mich noch in der Probezeit)

Danke schon mal im Voraus!
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.910
Antw:Während KzH kündigen
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2020, 19:30:45 »

Sie wollen also Ihre Verpflichtungserklärung widerrufen. Dann setzen Sie einen entsprechenden Schriebs auf und schicken den per Post an Ihren Disziplinarvorgesetzten. Der wird Ihnen dann genau mitteilen, was Sie wann wie zu tun haben. Ist also ganz einfach.  ::)
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17.899
Antw:Während KzH kündigen
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2020, 19:31:55 »

Mit deinem Spieß sprechen und mit ihm abklären, wie du deine schriftliche Kündigung am schnellsten an die Einheit bringst (wahrscheinlich Brief). Er kann dann in der Zeit schon mal administrative Dinge vorbereiten.
Solange du aber krank bist, solltest du auch aus Selbstschutz nicht entlassen werden. Es sei denn, die Krankheit ist "nun nicht so schlimm" und eher vorgeschoben gewesen.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 17 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

BSG1966

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.467
Antw:Während KzH kündigen
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2020, 19:15:18 »

Wenn Sie es eilig haben und sich als reisefähig erachten, können Sie das Schreiben auch persönlich aushändigen bzw ins GeZi bringen o.ä.
Gespeichert
 

© 2002 - 2020 Bundeswehrforum.de