Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 28. September 2021, 09:06:44
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier  (Gelesen 1807 mal)

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.321
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #15 am: 30. Mai 2021, 16:30:46 »

Eine hohe Belastung ZSan und durch die Pandemie steht ja ausser Frage, hat aber mit einem Spiegel nichts zu tun.

Meiner Beobachtung nach werden die meisten RDL Tage derzeit für "Pandemie Zwecke" zur Unterstützung der BW eingesetzt.
Gespeichert

Andi8111

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.326
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #16 am: 30. Mai 2021, 16:33:06 »

Mir wurde ein OSA nicht genehmigt für 4 Monate. Grund: Keine RDL Tage mehr. Dann geh ich halt nochmal nicht in den Urlaub und nehme meine 97 Tage halt irgendwann in zwei oder drei Jahren.. Aber ja, ist mein Problem, nicht Eures.
Gespeichert
Quod rarum carum!
SanStOffz Arzt
SanStOffz Zahnarzt

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.321
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #17 am: 30. Mai 2021, 16:36:14 »

Ok, eine detaillierte Übersicht habe ich nicht.

Allerdings von verschiedenen Dienststellen Anfragen dort, gerne auch länger, zu unterstützen.

Dort gibt es also RD Tage - wie oft in der BW, also vermutlich ein Verteilproblem.
Gespeichert

DeltaEcho

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #18 am: 30. Mai 2021, 16:37:42 »

Tut mir leid, aber ein Offz der kein OL 3 hat ist in einem Btl nicht zu gebrauchen.

Der Verbindungsoffz ist in der S3 Abteilung verordnet und wird als S3 Offz für alle Dinge eingesetzt die kein anderer in der Abteilung machen will und die kein OL 3 Wissen der Truppengattung benötigen.

Nur weil jemand im Verband bekannt ist, kann dies kein Grund für RDL sein.

Ganz ehrlich, ich hätte irgendwie versucht die 10 Monate noch zu machen und dann den OL 3 gemacht.

Bietet deutlich mehr Möglichkeiten und auch die Chance in einen Einsatz zu gehen ist höher.
Gespeichert

HeinrichWest

  • Gast
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #19 am: 30. Mai 2021, 19:52:19 »

Ich denke das man das von Person zu Person einschätzen und bewerten muss.  Ich übe seit Jahren im gleichen Verband und hab halt mittlerweile meinen Reserve Offizier gemacht.  Das man als Reservist niemals auf dem gleichen Stand eines aktiven Kameraden ist, oder sich die Illusion diese auf groß Übungen oder gar im Einsatz  ersetzen können sollte doch ja klar sein, ausgenommen man schon vorher in der aktiven Zeit auf dem selben Dienstposten gesessen. Das schöne ist ja das man viel Zeit hat sich auf einen Dienstposten einzuarbeiten, ansonsten hat man ja viele nette Kameraden die man Fragen kann.
Also ich bin bis her immer gut zurecht gekommen, nach lesen und im Zweifel Fragen hilft.
Es gibt aber sicherlich genügend Personen die nicht gelernt haben zu reflektieren oder sich überschätzen.

Aber danke für die Infos, so weiß ich das erstmal keine super langen Lehrgänge anfallen und ich erstmal das weiter machen kann was ich eh mache und das aufgeht was mein Kommandeur und ich uns überlegt haben. Was später kommt, das kommt halt. Hab ja noch ein paar Jahre vor mir :)

Ich wünsch euch einen schönen Abend.

Gespeichert

HeinrichWest

  • Gast
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #20 am: 30. Mai 2021, 20:08:12 »

Tut mir leid, aber ein Offz der kein OL 3 hat ist in einem Btl nicht zu gebrauchen.

Der Verbindungsoffz ist in der S3 Abteilung verordnet und wird als S3 Offz für alle Dinge eingesetzt die kein anderer in der Abteilung machen will und die kein OL 3 Wissen der Truppengattung benötigen.

Nur weil jemand im Verband bekannt ist, kann dies kein Grund für RDL sein.

Ganz ehrlich, ich hätte irgendwie versucht die 10 Monate noch zu machen und dann den OL 3 gemacht.

Bietet deutlich mehr Möglichkeiten und auch die Chance in einen Einsatz zu gehen ist höher.

Sehe das Problem nicht, anders als ein aktiver durchlaufe ich meine Dienstposten nicht, sondern habe jetzt 20Jahre Zeit mich solange für meinen Dienstposten weiter zu qualifizieren bis ich ggf unterfordert bin. Die Beförderungen sind doch Nebensache lieber einen erfüllenden Dienstposten, die paar Euro mehr interessieren ja keinen. Ich übe ja nicht des Geldes oder des Prestige Willens Bei den 8 Wochen die ich aktuell im Jahr neben der Arbeit aufbringen kann sehe  ich mich eh nicht im Einsatz. Ich sehe Reservisten als Unterstützung der aktiven durch meine Hilfe und mein Wissen aus meinem zivilen Beruf und ggf. als kurze Vertretung wenn man den Laden kennt.  Und auch ohne OL3 ist man zu gebrauchen. Bestes Beispiel aus der direkten Praxis ist der Zugführer. Mit ein bissel Verstand kann man selbst einen Zugführer  für einige Wochen / Monate zu vertreten, wofür hat man seine Ausbildungsfeldwebel wenn jemand ein Plan hat dann die. Ich habe die Erfahrung gemacht das die ihre Mannschaften recht genau kennen und genau wissen wo Lücken sind und was sie für die Ausbildungswoche brauchen. Aber das sieht jeder sicherlich anders
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.321
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #21 am: 30. Mai 2021, 21:30:07 »

Mit 8 Wochen im Jahr kann man schon einiges machen - viel Erfolg weiterhin.
Gespeichert

HeinrichWest

  • Gast
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #22 am: 30. Mai 2021, 22:11:49 »

Danke, ich versuch die Zeiten möglichst effektiv zu Planen, so dass Übungsplatz, SGA der "neuen" oder zumindest Ausbildungswochen anstehen.

Gespeichert

bayern bazi

  • die Bergziege
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.756
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #23 am: 31. Mai 2021, 08:31:30 »



ich schaff den SpiegelDP  - hab nen Res der üben will und kann - und hab somit jemanden den ich  im kpl Btl verschieben kann wo grad ein Junger  - Dynamischer Offz gebraucht wird (zB AGA)  ;)

/und nebenbei kann ich ihn evtl sogar aaP für höhere Weihen ausbilden
« Letzte Änderung: 31. Mai 2021, 08:34:16 von bayern bazi »
Gespeichert
wer nicht kämpft  - hat bereits verloren

 

Hardy2

  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #24 am: 31. Mai 2021, 18:38:34 »

Reserve daher leider kein OL 3,  sonst hätte ich gerne den Dienstposten als KEO in meiner Kompanie genommen. Für die 10Monat habe ich leider keine Zeit :(
Bist du Irgendwas vorläufig?
Wo dauert der OL3 10 Monate?
Gespeichert

HeinrichWest

  • Gast
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #25 am: 31. Mai 2021, 20:54:40 »

gut lass es 8 sein ändert auch nichts, aber gut das wir drüber gesprochen haben  ???
Gespeichert

HeinrichWest

  • Gast
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #26 am: 31. Mai 2021, 21:03:12 »

Die Diskussion geht in die falsche Richtung, ich hab ja bereits ein paar hilfreiche Infos bekommen, dafür danke.
Vielleicht kann ein Admin den Post dicht machen.

Vielen Dank habt nen schönen Abend

Gespeichert

ulli76

  • Forums-Doc
  • Administrator
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.129
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #27 am: 31. Mai 2021, 21:51:03 »

Wir machen Threads eigentlich nur dicht, wenn sie völlig aus dem Ruder gelaufen sind. Kann ja sein, dass sich aus dem bisherigen Verlauf noch Fragen oder neue Aspekte ergeben.
Gespeichert
•Medals are OK, but having your body and all your friends in one piece at the end of the day is better.
http://www.murphys-laws.com/murphy/murphy-war.html

DeltaEcho

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 697
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #28 am: 31. Mai 2021, 21:51:22 »

Reserve daher leider kein OL 3,  sonst hätte ich gerne den Dienstposten als KEO in meiner Kompanie genommen. Für die 10Monat habe ich leider keine Zeit :(
Bist du Irgendwas vorläufig?
Wo dauert der OL3 10 Monate?

In jeder Truppengattung, zwischen 12 und 15 Monaten.
Gespeichert

christoph1972

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.496
    • Ein Gespräch im Forum ...
Antw:Tätigkeitsbild und Ausbildung Verbindungsoffizier
« Antwort #29 am: 02. Juni 2021, 23:08:28 »

Reserve daher leider kein OL 3,  sonst hätte ich gerne den Dienstposten als KEO in meiner Kompanie genommen. Für die 10Monat habe ich leider keine Zeit :(
Bist du Irgendwas vorläufig?
Wo dauert der OL3 10 Monate?

In jeder Truppengattung, zwischen 12 und 15 Monaten.

Gibt es keinen OL 3 für RO(A)? naiv gefragt

Sonst gibt es (fast) jeden Lehrgang doch auch für Reservisten, meist gesplittet und häufig mit Fernlernphasen!?
Gespeichert
„Pazifisten sind wie Schafe, die glauben, der Wolf sei ein Vegetarier.“

Yves Montand
französischer Schauspieler und Chansonnier
* 13. 10. 1921 - Monsumagno, Italien
† 09. 11. 1991 - Senlis
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de