Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 22. September 2021, 19:29:03
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Vom BS zum Reservisten  (Gelesen 816 mal)

Aviator

  • Gast
Vom BS zum Reservisten
« am: 25. Juli 2021, 10:31:37 »

Guten Tag in die Runde,

ich bin BS im 13. Dienstjahr und bin in einem Bereich tätig, in dem ich ein bis zwei mal pro Jahr in den Auslandseinsatz gehe. Besteht die Möglichkeit, vom aktiven Dienst in die Reserve zu wechseln und trotzdem noch in den Einsatz zu gehen? Was gilt es zu berücksichtigen? Berät der Sozialdienst?
Vielen Dank!
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.530
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #1 am: 25. Juli 2021, 10:58:30 »

Zitat
… Besteht die Möglichkeit, vom aktiven Dienst in die Reserve zu wechseln …

Wenn Sie aus Ihrem Dienstverhältnis als BS entlassen werden, ja.

Zitat
… und trotzdem noch in den Einsatz zu gehen? …

Wenn in der Verwendung Bedarf besteht, der nicht durch einen Aktiven gedeckt werden kann, ja.

Zitat
… Berät der Sozialdienst? …

Der hat mit Reservistenangelegenheiten wenig bis nichts zu tun.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.065
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #2 am: 25. Juli 2021, 11:49:32 »

"Vom aktiven Dienst wechseln" verkennt die Tragweite, das geht einher mit der Kündigung! Ob das schon geht hinsichtlich Verhältnis-Ausbildungszeit muss immer individuell errechnet werden.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Aviator

  • Gast
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #3 am: 02. August 2021, 11:53:44 »

Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Beim Thema Kündigung währe ja soweit ich weiß doch wieder der Sozialdienst ein guter Ansprechpartner. Gibt es andere Ansprechpartner? Weiter währe vermutlich ein Problem, dass ich für meine derzeitige Tätigkeit eine Fluglizenz aufrecht erhalten muss. Ist dies als Reservist überhaupt möglich?

Ich dachte es währe vielleicht genau so möglich vom BS wieder zum SAZ zu werden.
Gespeichert

F_K

  • die wandelnde ZDV
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.304
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #4 am: 02. August 2021, 12:59:52 »

Schnappsidee ...

Reservisten werden grundsätzlich NICHT auf Dienstposten als "Flugzeugführer" eingeplant - daher gibt es keine Grundlage, die Lizenz dienstlich aufrecht zu halten.

Rückstufung BS auf SaZ wird am dienstlichen Bedarf scheitern.
Gespeichert

justice005

  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.318
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #5 am: 02. August 2021, 19:33:28 »

Ich bin ja eigentlich in Internetforen nicht pingelig, aber ein Pilot, der nicht weiß, dass man "wäre" nicht mit "h" schreibt, finde ich jetzt ein bißchen schockierend.

Ebenso gruselig finde ich es, in so einer Position nicht zu wissen, ob der Job im Rahmen von Reservistendienstleistungen ausgeübt werden kann.

Gespeichert

IcemanLw

  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 607
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #6 am: 02. August 2021, 19:51:48 »

Seit wann ist das eigentlich nicht mehr möglich als Reservist zu fliegen?
Ich hab das in einigen Biografien gelesen, dass das scheinbar nicht so unüblich war.
Gespeichert
Kronen erbt man, Königreiche muss man sich verdienen

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.065
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #7 am: 02. August 2021, 20:07:24 »

Weder das eine noch das andere kann man pauschal beantworten, da spielen zu viele individuelle Faktoren rein, welche Lizenz, welches WaSys, wie sieht die Personal- und Flugstundenlage aus.
Neben dem "währe" irritiert mich aber auch, dass man derart individuelle Entscheidungen über das Internet versucht zu bekommen.
Wenn jemand eine Lobby hat, dass wohl die LFF und da gibt es mehr als genügend Beratende, die solche Fragen ganz auf die Person und deren indiv. Umstände zugeschnitten beantworten können.
Ist bereits öfters praktiziert worden, als vor rd. 3 Jahren mal eine sog. "Kündigungswelle" aufkam.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Knowitall

  • Gast
Antw:Vom BS zum Reservisten
« Antwort #8 am: 02. August 2021, 20:52:07 »

Währe und öfters sagt man nicht :-)

Darüber hinaus ist es keine Fluglizenz, sondern eine Musterberechtigung!
Wer sich Aviator nennt, muss noch lange keiner sein…
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de