Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. September 2021, 15:15:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Autor Thema: Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?  (Gelesen 781 mal)

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7

Ich bin Eignungsübener und habe meine Ernnenungsurkunde letzte Woche inoffiziel bekommen. Kann ich trotz dieser, meine Eignungsübung noch abbrechen? Da die ernneungsurkunde erst zu einen späteren Zeitpunkt wirksam ist.

Ich bedanke mich im voraus

Lg
Gespeichert

KlausP

  • Reservespieß
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28.513
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #1 am: 01. August 2021, 10:44:02 »

Meine Vermutung: Da es mit Einführung der „Soldatenlaufbahnverordnung 2021“ keine Eignungsübung mehr gibt gilt für Sie die 6monatige Widerrufsfrist wie bei jedem anderen Soldaten auch. Die Aushändigung und Annahme der Berufungsurkunde ändert daran nichts.
Gespeichert
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
aktiver Soldat vom 01.11.71 bis 30.06.06, gedient in zwei Armeen

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #2 am: 01. August 2021, 11:01:00 »

Die Verpflichtungserklärung ist von Ende 2019, somit läuft es ja als Eignungsübung. Wie verhält es sich da mit der Urkunde wenn die EÜ offiziell noch nicht beendet ist?
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.050
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #3 am: 01. August 2021, 11:29:35 »

Die EÜ endet mit der Ernennung zum SaZ; ist es eine Wirkungsernennung, beginnt das DV als SaZ auch erst mit dem Tag des Wirksamswerdens.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #4 am: 01. August 2021, 11:45:24 »

Das heißt man könnte die Eignungsübung theoretisch auch noch beenden bis zu dem Wirksamkeitsdatum, obwohl die Urkunde schon ausgehändigt wurde?
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.050
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #5 am: 01. August 2021, 11:50:53 »

Könnte man daraus schließen, oder?
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #6 am: 01. August 2021, 11:57:16 »

Natürlich könnte man das. Die Frage ist, ob es auch so ist, denn mit der Annahme der Urkunde, willigt man ja auch ein. Sonst hätte man diese ja ablehnen müssen.
Gespeichert

Al Terego

  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 509
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #7 am: 01. August 2021, 11:59:24 »

... Die Frage ist, ob es auch so ist, denn mit der Annahme der Urkunde, willigt man ja auch ein. Sonst hätte man diese ja ablehnen müssen.

... und warum hast Du dies dann nicht getan?
Gespeichert

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #8 am: 01. August 2021, 12:16:05 »

Zu dem Zeitpunkt stand die Entscheidung. Die privaten Umstände haben sich geändert, leider.
Gespeichert

Al Terego

  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 509
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #9 am: 01. August 2021, 12:21:16 »

Dann sprich morgen mit Deinem Chef über das Thema.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.050
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #10 am: 01. August 2021, 12:31:31 »

Die sie noch nicht wirksam geworden ist, bist du noch faktisch in der Eignungsübung und kannst diese somit auch beenden.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #11 am: 01. August 2021, 15:23:56 »

Vielen Dank erstmal!
Muss man das schriftlich veranlassen oder reicht es, mündlich die Beendigung zu veranlassen?
Gespeichert

Al Terego

  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 509
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #12 am: 01. August 2021, 15:31:52 »

Geh morgen zu Deinem Chef, schildere ihm (oder ihr) alles und dann wird Dir weitergeholfen.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19.050
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #13 am: 01. August 2021, 15:33:06 »

Schriftlich selbstverständlich. Würdest du ein Auto mündl. verkaufen? Und hier handelt sich um ein Dienstverhältnis, also deinen Arbeitsplatz.
Und ja auf Papier und ja mit Unterschrift. Und ja beim Chef oder Spieß abgegeben. Und du musst noch mehr Dinge unterschreiben (Belehrungen).
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 19 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

Ekaterinaabt

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Antw:Kann ich Eignungsübung beenden trotz Ernnenungsurkunde?
« Antwort #14 am: 01. August 2021, 17:27:56 »

Ok alles klar.
Muss ich eine Begründung angeben bzw nennen?
Gespeichert
 

© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de