Fragen und Antworten > Ausbildung und Ausrüstung

Handschuhe für Schießen bzw. nSAK

<< < (2/3) > >>

InstUffzSEAKlima:

--- Zitat von: F_K am 20. September 2022, 17:54:36 ---Kämpfen / Schießen sind keine "Feinarbeiten" - muss auch unter "Panzerung" funktionieren.
--- Ende Zitat ---

"Kämpfen / Schießen" umfaßt ja nicht nur das Halten und Bedienen vom Knallstock, sondern eine Vielzahl von Handlungen, die im Zusammenhang mit der Bedienung von Waffe und Gerät erforderlich werden und mit derben Handschuhen nicht möglich wären.

Deepflight:
Von derben Handschuhen kann jetzt echt keine Rede sein, gerade die neuen Kampfhandschuhe taktil sind echt gut was Gefühl der Hände angeht
Gut, die alten sind da nicht so Bombe, dennoch sind dann die zu nutzen...

Wie haben das denn bitte Generationen von Soldaten ohne Kram von Amazon, ASMC und Co überstanden.
Wer irgendwelche selbstbeschaften Handschuhe nutzt dem wünsche ich viel Spass, wenn die Dinger dann z.B. beim Schießen mit MG o.Ä. lustig ankokeln und die Bw bei der Verletzung dann keine Haftung übernimmt.

Grade bei Material / Bekleidung mit Schutzfunktion -und ja, auch die dienstlichen Handschuhe haben eine gewisse Schutzfunktion- ist meine Toleranz für privat beschafften Kram gleich null, dass steht aus gutem Grund auch so in den Vorschriften.

Macht was ihr wollt, aber wenn danach die Unfallmeldung kommt, mosert nicht rum wenn die Bw keine Haftung übernimmt

F_K:
@ InstUffz:

Waffen und Gerät sind extra für Soldaten so ausgelegt, dass es auch und gerade mit Schutzausstattung bedient werden kann.

Wie auch immer - bei "uns" ist der Befehl, Übungen mit "vollem Gerödel" zu schiessen - auch wenn man dieses im Einsatz ggf. nicht so oft trägt.

Surtuhr:
Mal was aus der Praxis,

Sollte nur dienstlich geliefert befohlen sein, dann kann man die Flecktarn Handschuhe nehmen und vorsichtig das Innenfutter heraustrennen. Optional trennen manche noch die Fingerkuppe des Zeigefingers ab. Man muss sich natürlich nur im Klaren sein dass man die Handschuhe dann irgendwann mal bezahlt.

Ansonsten werden von vielen Soldaten diese Handschuhe gerne genommen

Mechanix WEAR ORIGINAL Einsatz-Handschuhe, atmungsaktiv & abriebfest + Gear-Karabiner, Original Glove in Schwarz, Coyote, Multicam/Größe S, M, L, XL (koa  Schleichwerbung ;) )

Reservist10:
Ich bedanke mich soweit für die Beteiligung!

Leider gehen die meisten Rückmeldungen an der Frage vorbei... wenn gefragt wird, welche Handschuhe ihr abseits der dienstlich gelieferten empfehlen könnt, dann muss nicht "erklärt" werden, warum man die dienstlichen nehmen müsse, etc. Da reicht dann eben eine Empfehlung abseits der dienstlichen Handschuhe.

Danke vor allem für den Hinweis, dass Innenfutter herauszutrennen, und für die Empfehlung der Mechanix-Handschuhe. Die werde ich mal versuchen, da in meinem Fall freigestellt ist, welche Handschuhe getragen werden.

Viele Grüße

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Antwort

Zur normalen Ansicht wechseln