Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juli 2024, 14:38:46
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

AUS AKTUELLEM ANLASS:

in letzte Zeit häufen sich in  Beitragen einige identifizierbaren Daten:

 Standorte, Dienstposten, Dienstpostennummern und detailierten Beschreibungen welche angegeben werden

Denkt bitte an OPSec - und veröffentlicht nur das was allgemein ist - wir werden dies in nächster Zeit besser im Auge behalten und gegebenenfalls auch löschen

Autor Thema: Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA  (Gelesen 541 mal)

KaDaBu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5

 Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt, wollte ich mir hier mal erkundigen, ob ein Wechsel der Verwendungsreihe als OA/Offizier im CIR von Cyber-IT (CIR) im Kdo IT-SBw zu EloKa (CIR) im KdoAufklWirk möglich wäre und wenn ja, wie kompliziert die ganze Angelegenheit werden würde.

Zum Hintergrund: Ich habe mich letztes Jahr als Seiteneinsteiger OA im Oberfähnrichmodell bei der Bundeswehr beworben. Ich bringe ein abgeschlossenes Bachelor-Studium in Informatik mit und würde damit logischerweise gerne zum CIR gehen. Nach dem Assessment Center habe ich den SE-Einplanern meinen Wunsch mitgeteilt, in der EloKa eingesetzt zu werden. Einige Telefonate später hätte ich jetzt ein Angebot, das mich als Heeresuniformträger in der Verwendungsreihe Cyber-IT im CIR vorsieht und mir auch ein Masterstudium in Informatik an der UniBW ermöglichen würde. AGA- und Stammeinheit wären in diesem Plan Informationstechnikbatallione. Der Fahnenjunkerlehrgang und später der Zugführerlehrgang würden an der ITSBw stattfinden. Für mich hört sich das so an, als wäre ich für eine Laufbahn im Kdo IT-SBW ausgewählt worden, allerdings würden mich wie erwähnt EloKa und damit das KdoAufklWirk viel mehr ansprechen. Meine Frage ist daher jetzt, ob ich - auch mit Blick auf die bald beginnende AGA - dieses Angebot annehmen und später noch den Wechsel ins KdoAuflkWirk versuchen sollte oder es doch der bessere Weg ist, jetzt schon darauf zu bestehen gleich in mein gewünschtes Kommando zu kommen.

Danke schon mal für eure Zeit und Hilfe :)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22.181
Antw:Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA
« Antwort #1 am: 21. Mai 2024, 20:29:46 »

Ein Werdegangswechsel findet nur statt, wenn dein alter PersFhr dich mangels Bedarf gehen lassen würde. Ob das dann der Fall ist? Wahrscheinlich eher nicht.

Ob du dich aktuell in der ERF für Eloka durchsetzen würdest, kann dir hier keiner sagen.

Unbenommen dessen finde ich den Karriereplan mit dem aufbauenden MA-Studium, den man dir aufgezeigt hat ziemlich gut und stringent. Kann man ablehnen, muss man aber nicht. Er ist deutlich zukunftsgerichtet auch im Hinblick auf eine mögliche Antragsstellung BS später. Gerade mit einem Inf Studium kommst du in die Schiene IT-Exp, eine Mangelverwendung.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 20 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KaDaBu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA
« Antwort #2 am: 21. Mai 2024, 20:45:58 »

Danke für die schnelle Antwort.

von den Einplanern und ein paar Freunden bei der Bundeswehr hatte ich gehört, dass die eigentliche Einplanung erst zu Ende des Studiums stattfindet, deswegen hatte ich gehofft, dass ich hier vielleicht noch auf einen Dienstposten in der EloKa hinarbeiten kann. Wenn ich deine Antwort richtig verstanden habe, wird dann aber nur noch der erste Dienstposten innerhalb meiner angedachten Verwendungsreihe Cyber IT ausgewählt, stimmt das so?

Den Plan mit Masterstudium finde ich an sich - unabhängig von der späteren Verwendung - eben auch sehr reizvoll, deswegen würde ich den nur ungern noch kurz vor knapp ablehnen und auf eine andere Verwendungsreihe pochen.
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22.181
Antw:Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA
« Antwort #3 am: 22. Mai 2024, 04:48:22 »

Der Werdegang bestimmt die Einstellung und damit, ob du mit deinem Leistungsbild eingestellt wird. Sicherlich kannst du während des Studiums einen Werdegangswechsel beantragen, aber ob das dann klappt, habe ich oben beschrieben (Freigabe des alten PersFhr)
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 20 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.

KaDaBu

  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Antw:Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA
« Antwort #4 am: 23. Mai 2024, 08:11:02 »

Vielen Dank für die Infos, @Ralf.

Ich habe jetzt noch mal mit den Einplanern gesprochen und wir konnten in dem Angebot meine Truppengattung ändern, sodass ich dann später keinen Werdegangswechsel beantragen muss. Es zeigt sich wiedermal: Wer redet, dem kann geholfen werden ;)
Gespeichert

Ralf

  • Personaler
  • Global Moderator
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 22.181
Antw:Wechsel der Verwendungsreihe innerhalb des CIR als OA
« Antwort #5 am: 23. Mai 2024, 16:47:44 »

Prima, das ist die beste Lösung.
Gespeichert
Bundeswehrforum.de - Seit 20 Jahren werbefrei!
Helft mit, dass es so bleibt.
 

© 2002 - 2024 Bundeswehrforum.de