Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 16. August 2018, 10:25:32
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

HALLO

wir haben kurzzeitig mal die Schreibfunktion für Gäste auf MODERIERT gestellt

Gruß

BAZI

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 10:22:34 
Begonnen von ziton - Letzter Beitrag von ziton
Hallo,

hat sich jemand für die o.g. Laufbahnausbildung beworben und hat bereits eine Einladung bekommen?

Viele Grüße und schönen Tag!

 2 
 am: Heute um 09:53:07 
Begonnen von vivatcrescatfloreat - Letzter Beitrag von vivatcrescatfloreat
So, gestern in der Servicestation in Germersheim gewesen. (BeordTrpTl und deren nächste Kleiderkammer leider zu weit weg)

Zusätzlich zu dem bereits vorhandenen Ausstattungssoll für unbeorderte Resis und noch die verbleibenden Stücke des Teilsatz Res erhalten. Wieder eine Menge Gerödel daheim nun. Aber anzumerken dabei: keine ABC Maske, kein 35l Rucksack. 3 Blusen, 2 Hosen (statt den 4 Blusen und 3 Hosen der meisten Aktiven).

Die hatten die neuen Stiefel da (Haix und Lowa), waren aber strickt angewiese diese nur an bestimmte Teile auszugeben. Mal schauen, wie ich da noch dran komme.

 3 
 am: Heute um 09:27:34 
Begonnen von SvenKHF - Letzter Beitrag von LwPersFw
Bevor das hier wieder ausartet...

Ja, die Verleihung ist möglich:

"Darüber hinaus können die bisher verliehenen Ehrenkreuze der Bundeswehr für besonders herausragende Leistungen soldatischer Pflichterfüllung, insbesondere
hervorragende Einzeltaten, als Sonderform (roter Rand) in Silber (ohne Gefahr für Leib und Leben) und in Gold (unter Gefahr für Leib und Leben) verliehen werden."


Ob der zuständige DV diesen Vorschlag macht ... liegt in seinem Ermessen, wie er die jeweilige Tat bewertet.






 4 
 am: Heute um 09:17:30 
Begonnen von BarettKadett - Letzter Beitrag von LwPersFw
Dann stellen Sie doch diese Frage im "SAZV-Forum" im WikiBw

 5 
 am: Heute um 09:16:03 
Begonnen von LwPersFw - Letzter Beitrag von LwPersFw
Für Verzugszinsen gibt es nicht nur keine Rechtsgrundlage... wie F_K richtig anführte...

Sie sind gesetzlich ausgeschlossen.  >> § 3 Abs 5 BBesG

Als Beispiel aus der Rechtsprechung: Bundesverwaltungsgericht Beschl. v. 28.04.1994, Az.: BVerwG 2 WDB 1.94

 6 
 am: Heute um 09:15:19 
Begonnen von SvenKHF - Letzter Beitrag von KlausP
Dieses Rumgejaule...fünününü.. Charakter bla bla bla..
Schaut doch mal ins Intranet wofür diese Auszeichnung vergeben wird!
Solche Taten sind der Regelfall für eben diese Auszeichnung.

Meine Güte! Wenn Sie so ordensgeil sind melden Sie es Ihrem Disziplinarvorgesetzten und legen ihm am besten auch gleich den Verleihungsvorschlag vor, damit er nur noch unterschreiben muss.

 7 
 am: Heute um 09:12:27 
Begonnen von KüchenGast - Letzter Beitrag von KlausP
Trotzdem sind alle Lehrgangsteilnehmer zum Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft verpflichtet. Das bedeutet ja nicht, dass man auch die Nacht dort zubringen muss, wenn nicht gerade Dienst angesetzt ist. In seiner dienstfreien Zeit kann sich der Soldat aufhalten wo er will. Befreiungen von der Verpflichtung dürften sehr restriktiv behandelt werden.

 8 
 am: Heute um 08:54:39 
Begonnen von BarettKadett - Letzter Beitrag von BarettKadett
Sowas fällt einem an nem Feiertag ein? :-D
Hast du schon mal im WikiBw „gegoogelt“, bzw. die Frage gestellt ?

In Schleswig-Holstein sind wir da nicht so mit Feiertagen gesegnet :-\.
Ja auch bei Wiki habe ich mal geschaut aber leider nichts gefunden was mir weiter hilft.

 9 
 am: Heute um 08:44:10 
Begonnen von KüchenGast - Letzter Beitrag von Logisch
In der GA in Heide (LW) gibt es keine Pflicht in der Kaserne zu schlafen....
Seit der Arbeitszeitverordnung, wurde uns erklärt, gibt es das nicht mehr.

 10 
 am: Heute um 08:42:31 
Begonnen von SvenKHF - Letzter Beitrag von Al Terego
Je nachdem, wie sich der Soldat sonst im Dienst gibt, käme für mich hier ein Bestpreis oder ggf. eine Förmliche in Frage. Insbesondere wenn mir die Tat nicht durch den Soldaten selbst, sondern durch die Gerettete oder eine dritte Person bekannt gegeben würde. Ein Ehrenkreuz wegen einer hervorragenden Einzeltat käme mir hier sicher nicht in den Sinn.

Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de