Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 17. September 2021, 11:54:34
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:


Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Solltest du deiner Antwort nicht sicher sein, starte ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Datei anhängen:
(Dateianhang löschen)
(mehr Dateianhänge)
Erlaubte Dateitypen: txt, jpg, jpeg, gif, pdf, mpg, png, doc, zip, xls, rar, avi
Einschränkungen: 10 pro Antwort, maximale Gesamtgröße 8192KB, maximale Individualgröße 8192KB
Verifizierung:
Gib die Buchstaben aus dem Bild ein
Buchstaben anhören / Neues Bild laden

Gib die Buchstaben aus dem Bild ein:
Wie heißen die "Land"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heißen die "Luft"streitkräfte Deutschlands?:
Wie heisst die Verteidigungsministerin mit Vornamen:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Sensei69
« am: 07. März 2019, 16:52:21 »

Alles klar, danke ;-)
Autor: KlausP
« am: 07. März 2019, 16:45:16 »

Den Schall messen.  ;)

Dabei werden z.B. die Richtungen der Abschüsse gegnerischer Artillerie durch mehrere Schallmessposten eingemessen, um den Standort der Geschütze/der Feuereinheiten zu bestimmen. Daraus (und aus anderen Aufklärungsangaben) werden die Zielkoordinaten der eigenen Artillerie errechnet.
Autor: Sensei69
« am: 07. März 2019, 16:38:14 »

Moin,

hat jemand Erfahrung mit dem Truppenteil oder generell mit dem Standort Munster? Könnte dort einen Beorderungsdienstposten erhalten.
Was macht man eigentlich genau (!) als Schallmesssoldat?

Danke und Gruß
Oliver
© 2002 - 2021 Bundeswehrforum.de