Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 23. Oktober 2018, 20:55:04
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 20:17:55 
Begonnen von Kai3011 - Letzter Beitrag von Ralf
Ganz neu: https://www.youtube.com/watch?v=A3lB733eh_I&feature=youtu.be

 2 
 am: Heute um 20:17:22 
Begonnen von Cherrywhos - Letzter Beitrag von ulli76
Der Rückflug ist dann sicher, wenn er im Flieger sitzt und das Ding abgehoben hat.
Ein paar Wochen vorher hat man eine halbwegs sichere Planung.

Genauer Daten solltest du hier nicht nennen.

 3 
 am: Heute um 20:16:02 
Begonnen von Leopardfan - Letzter Beitrag von ulli76
Vielleicht kann dir das Panzermuseum in Munster weiterhelfen mit solch speziellen Fragen

 4 
 am: Heute um 19:55:59 
Begonnen von Leopardfan - Letzter Beitrag von miguhamburg1
@ Leopardfan, Sie können aber schon lesen, oder?

der Kampfpanzer Leopard 1 ist von Beginn an mit flächendeckend mit Dieselkraftstoff F-54 betankt und betrieben worden, ggf. bei extrem kalter Winterzeit mit entsprechend zugefülltem Ottokraftstoff, um das Ausflocken von Paraffin zu vermeiden. Der letzte in der Truppe mit Superkraftstoff betriebene Panzer war der Kampfpanzer M 48.

 5 
 am: Heute um 19:32:37 
Begonnen von Cherrywhos - Letzter Beitrag von Cherrywhos
Hallo :)

Er ist gerade in Gao (Minusma).

Wenn er etwas benötigt , dann sagt er mir das  :)
Aber das mit der Solarzelle als Ventilator ist eine mega Idee !!  :o Danke!!  :)

Er ist seit Ende Dezember dort. Weiß evtl jemand , wann die Jungs in etwa ihre Rückflugdaten bekommen? (Er ist bei den Unterstützern - kommt aus dem Logistikbataillon).
Laut Marschbefehl der 08.02.19, aber man weiß ja nie, wann/ob pünktlich Nachfolger kommen...

Liebe Grüße  :)

 6 
 am: Heute um 19:27:23 
Begonnen von Kai3011 - Letzter Beitrag von KlausP
Na ja ... Ich hätte mir wohl doch vorher seine bisherigen Beiträge noch mal reinziehen sollen ...  ::)

 7 
 am: Heute um 19:19:36 
Begonnen von Kai3011 - Letzter Beitrag von PzPiKp360
Man kann das sogar bei YT eingeben und findet umgehend einen ganz Sack voll offizieller und inoffizieller Videos dazu...  ::)

 8 
 am: Heute um 19:02:00 
Begonnen von Cherrywhos - Letzter Beitrag von ulli76
Ich sach mal so- der Soldat wird ihr im Zweifel schon schreiben, was er braucht und was er da bekommt. Ne Powerbank schickt man ja nicht einfach so. Wenn man eine braucht, bestellt man sich sich normalerweise im Onlinehandel oder fragt seine Angehörigen.

Ich würde im Zweifel nen kleinen Ventilator mit Solarzelle oder ohne Batterien schicken. An Batterien kommt man schon irgendwie (oder fragen, ob sie dran kommen)

 9 
 am: Heute um 18:54:29 
Begonnen von Cherrywhos - Letzter Beitrag von 200/3
Könnte durchaus relevant sein bezüglich der Postlaufzeiten (nach Gao deutlich länger als nach KKO) und dem, was der Soldat vielleicht selber vor Ort im PX/Marketender/Wasauchimmer bekommen kann. In KKO könnte man sich u.U. auch von den Kräften, die regelmäßig "draußen" sind, mal eben was mitbringen lassen(wenn man sich mit denen gut stellt 8)). Ich brauch z.B. keine Powerbank nach Koulikouro schicken, wenn ich die auch für 'n Appel und 'n Ei in Bamako wortwörtlich an jeder Straßenecke bekommen. Ob das in Gao auch so einfach ist, weiß ich nicht.

 10 
 am: Heute um 18:27:16 
Begonnen von Cherrywhos - Letzter Beitrag von ulli76
Wieso ist das für die Frage wichtig?

Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de