Forum Chat ()

StartseiteForumTeamANB / RegelnFeedgenerator Hilfe
  • 19. Juni 2018, 09:00:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 08:52:42 
Begonnen von schlammtreiber - Letzter Beitrag von LwPersFw
Hier ist das Ganze ja geregelt...

https://www.gesetze-im-internet.de/pkgrg/


Und Alles hat seine Grenzen...  ;)

§ 6 Umfang der Unterrichtungspflicht, Verweigerung der Unterrichtung

"(2) Soweit dies aus zwingenden Gründen des Nachrichtenzugangs oder aus Gründen des Schutzes von Persönlichkeitsrechten Dritter notwendig ist oder wenn der Kernbereich der exekutiven Eigenverantwortung betroffen ist, kann die Bundesregierung sowohl die Unterrichtung nach § 4 als auch die Erfüllung von Verlangen nach § 5 Absatz 1 verweigern sowie den in § 5 Absatz 2 genannten Personen untersagen, Auskunft zu erteilen.

Macht die Bundesregierung von diesen Rechten Gebrauch, so hat das für den betroffenen Nachrichtendienst zuständige Mitglied der Bundesregierung (§ 2 Absatz 1 Satz 2 des Bundesverfassungsschutzgesetzes, § 1 Absatz 1 Satz 1 des MAD-Gesetzes, § 1 Absatz 1 Satz 1 des BND-Gesetzes) dies dem Parlamentarischen Kontrollgremium zu begründen."


Einfachste Begründung ... Quellenschutz

 2 
 am: Heute um 08:40:47 
Begonnen von PasoCaso - Letzter Beitrag von dunstig
Danke dir Klaus. War in den Gedanken bei "ohne praktischen Teil" und bin dann statt bei "nur dem schulischen" bei "nur dem praktischen" gelandet.

Eventuell könnte ein Moderator das für mich korrigieren.

 3 
 am: Heute um 08:18:33 
Begonnen von Azor - Letzter Beitrag von Tommie
Abgesehen von eventuellen finanziellen Einbußen (HptFw Beförderung) und dergleichen.

Für die Beförderung zum Hauptfeldwebel werden aktuell Beförderungsreihenfolgen gebildet. Daher landet derjenige, dessen Schnitt in der letzten Beurteilung "nicht so der Brüller" war, automatisch weiter hinten in dieser Reihung und wird dementsprechend später befördert! Das ist es, was uns auch "F_K" mit seinem Statement mitteilen wollte ;) !

 4 
 am: Heute um 08:15:03 
Begonnen von PasoCaso - Letzter Beitrag von KlausP
Er hat den schulischen Teil des Fachabiturs.  ;)

 5 
 am: Heute um 08:11:55 
Begonnen von Azor - Letzter Beitrag von wurschdi87
Ich kenne aber auch durchaus mindestens eine Hand voll Kameraden die direkt aus der integrierten Verwendung in die Laufbahn OffzMilFD gekommen sind.
Kann also auch anders herum laufen.

Jedoch würde ich persönlich auch zuerst BS/FD anstreben. Danach hat man dann i.d.R. noch genügend Zeit sich weiterhin Gedanken über eine integrierte Verwendung zu machen.

Auf der anderen Seite Frage ich mich wie es kommt, dass der TE nicht weiß was eine AVR ist?!

 6 
 am: Heute um 08:10:08 
Begonnen von schlammtreiber - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Haben Sie den Fehler bemerkt?

Diese Veröffentlichungen erfolgen über den Deutschen Bundestag, dessen Auftraggeber das PKG ist - und NICHT durch die Bundesregierung. Die dürften das nämlich überhaupt nicht.

 7 
 am: Heute um 08:08:23 
Begonnen von Finn420 - Letzter Beitrag von miguhamburg1
Lieber Wolverine, allerdings nicht bei den gesamten Streitkräften oder der British Army insgesamt, sondern nur in einzelnen Truppenteilen.

 8 
 am: Heute um 07:57:02 
Begonnen von Finn420 - Letzter Beitrag von wolverine
GB bildet das noch aus.

 9 
 am: Heute um 07:55:19 
Begonnen von PasoCaso - Letzter Beitrag von dunstig
Puh ob es sinnvoll ist, den praktischen Teil als ausreichend zu bewerten für eine Einstellung als Offizier sehe ich eher kritisch. Aber gut, derjenige wird dann nicht studieren dürfen, muss sich also in der Bestenauslese gegen andere Abiturienten um eine Handvoll Einstellungen durchsetzen. In der Praxis also eher unkritisch.

 10 
 am: Heute um 07:40:50 
Begonnen von Finn420 - Letzter Beitrag von Schnolle
In Vietnam hatten doch die Amerikaner auch Bajonette

Seiten: [1] 2 ... 10
© 2002 - 2018 Bundeswehrforum.de